Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Schwarzer Humor, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

Skurril! Die Top Zehn der dümmsten Darwin-Awards Gewinner – 1. Tod durch Pressluft

veröffentlicht am Juni 15, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Schwarzer Humor, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

furzkissen-furz-kissen-pupskissen-pups-scherzartikelCharles Darwin hat in seiner Evolutionstheorie klargestellt, dass in der Natur nur der Stärkere überlebt und die Überbevölkerung durch die sogenannte „natürliche Selektion“ reguliert wird.

Auch im Menschenreich machen sich jedes Jahr einige Vertreter der Spezies der Auslese verdient, indem sie durch ihr frühzeitiges Ableben auf skurrile und teilweise selten dämliche Art und Weise dafür sorgen, dass ihr Genmaterial aus dem Genpool der Menschheit verschwindet. Dafür werden jährlich im Web die sogenannten DarwinAwards in der Regel posthum an die „Gewinner“ verliehen. Einzige Ausnahme wäre jemand, der sich unfruchtbar macht und somit den Gen-Pool ebenfalls sauber hält.

Folgende Top-Ten listet die dümmsten und kuriosesten dieser DarwinAwardsGewinner auf.

Den Anfang der spektakulären TodesfallReihe soll ein Rumäne machen, der sich dachte, dass Pressluft für alles gut sein kann.

 

In einem Eloxierwerk kam ein 20jähriger Arbeiter auf eine glorreich bescheuerte Idee. Nachdem er und sein Kollege sich mit einem Pressluftschlauch den Schmutz von der Kleidung entfernt hatten, zog er lachend die Hose runter und steckte sich die Pressluftdüse in den Hintern. Er wollte mit 6 Bar! Druck ein paar witzige Fürze produzieren.

Dazu kam es nicht, denn bereits nach einigen Sekunden war der Mann tot. Durch den immensen Luftdruck sind einige Darmwände gebrochen und haben schwerste innere Blutungen verursacht, an denen er schließlich gestorben ist.

Sein Arbeitskollege gab später zu Protokoll: „Ich dachte, der macht nur Scherze. Ich habe nicht geglaubt, dass er so dämlich ist und das wirklich macht.“

Für diesen megapeinlichen Abgang hat der junge Rumäne zurecht einen DarwinAward verdient.

In unserer Nummer 2 zeigt sich, dass man niemals seine Waffe gegen ein Tier erheben sollte.

Quelle: www.zehn.de



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?