Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Schwarzer Humor, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

Skurril! Die Top Zehn der dümmsten Darwin-Awards-Gewinner – 2. Auf den Hund gekommen

veröffentlicht am Juni 19, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Schwarzer Humor, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

509750000-spielzeug-gewehr-karnevalsgewehr-indianergewehr-knarre-cowboygewehr-buechse-flinte-schiesseisen-karabiner-faschingsgewehrErhebe niemals die Hand gegen ein Tier. Oder im Falle unserer Nummer 2 der dümmsten Darwin-Awards-Gewinner – die Waffe.

2008 gingen ein 50-jähriger Mann, sein Hund und einige Freunde im Bundesstaat New York auf Vogeljagd.

Als die Gruppe anhielt, um eine Zigarettenpause zu machen, sah der Hund einen Rehknochen und holte sich diesen. Sein Herrchen versuchte nun, ihm den Knochen abzunehmen, doch dieser dachte nicht im Traum daran, sich seine Beute wegnehmen zu lassen.

Frustriert packte der Mann sein Gewehr am Lauf und schlug mit dem Kolben leicht gegen den Hund, um ihn vom Knochen wegzudrängen. Die Freunde des Mannes erzählten später, dass es ausgesehen habe, als würde er einen Golfball putten.

Beim letzten Versuch allerdings setzte der Gewehrkolben auf dem Boden auf, ein Schuss löste sich und traf den Mann in den Unterleib. Die Verletzung war tödlich.

Kurios ist, dass die Freunde des Opfers des Mordes verdächtigt wurden, da ihnen niemand diese bizarre Geschichte glauben wollte.

Da sieht man, was passieren kann, wenn man gewalttätig gegen Tiere ist. Man könnte fast meinen, der Hund habe sein Herrchen erschossen.

Im nächsten Beitrag geht es um einen todesmutigen Stuntman, der die Sicherheitsvorkehrungen nicht einberechnete und somit sein Leben ließ.

Quelle: www.zehn.de



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?