Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Die Geschichte von Halloween, Halloween Gestalten

Halloween Top Ten der furchterregendsten Kreaturen – Plätze 5 bis 1

veröffentlicht am Juli 31, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Die Geschichte von Halloween, Halloween Gestalten

Fahren wir fort mit der gruseligen Top Ten der unheimlichsten und schreckenerregendsten Kreaturen zu Halloween.

 

skelett-zombie-halloween-kostuem-grau-weiss-halloween-kostuem-kostueme-herren-maenner-halloweenkostuem-halloweenkostueme-online-kaufenZweifellos gehören die wandelnden Toten – oder auch Zombies genannt – mittlerweile zu den beliebtesten Monstern. Das hat auch Hollywood erkannt und lässt jetzt sogar Stars wir Brad Pitt oder demnächst Arnold Schwarzenegger (wir berichteten) gegen die früher bestenfalls im B-Movie Bereich vorkommenden Untoten kämpfen. Bei den carnivoren Menschenfressern handelt es sich um „Individuen“, denen entweder die Seele aus dem Körper gesaugt oder die durch schwarze Magie von den Toten wiedererweckt wurden. Außerdem ist der zum Klassiker avancierte „Virus“ auch eine probate Erklärung für den plötzlichen Anstieg an umherschlurfenden und Grunzlaute von sich gebenden „Beißern“ in Zombie-Filmen. Die heutige Zombie-Kultur hat ihren Ursprung in der haitianischen Voodoo-Religion. Die Menschen dort glauben fest daran, dass Menschen in eine tiefe, stumpfsinnige Trance fallen können, genau wie die laufenden Leichen, die wir aus Filmen kennen, jedoch ohne die fehlenden Körperteile und das Knabbern von menschlichem Fleisch. 🙂 Tatsächlich fanden Ethnobotaniker – das sind Menschen, die sich mit dem Studium der Pflanzen (Botanik) in Bezug auf die Verwendung durch den Menschen beschäftigen – heraus, dass die Behauptungen der Inselbewohner einen wahren Kern haben. Sie fanden eine toxische Droge, die dazu in der Lage ist, einen zombieähnlichen, katatonischen Zustand herbeizuführen. Angeblich gibt es einige böse Voodoo-Priester, die sogenannten Bokor, auf Haiti, die diese Zeremonie durchführen, um damit Macht zu demonstrieren. Man solle sich also bei einem Haiti-Urlaub lieber von diesen Zauberern fernhalten. Völlig ungefährlich hingegen sind die Zombiekostüme und Accessoires, die Sie hier finden können.

 

halloween-masken-totenkopf-skull-geister-maske-mit-kapuze-440510000-1Ein Geist an Halloween zu werden, ist denkbar einfach. Schneiden Sie einfach zwei Löcher in ein Laken und voilá, sie haben das einfachste Halloween-Kostüm, dass es gibt. Ein echtes Gespenst zu werden hingegen, ist ein bisschen komplizierter. Dazu müssten Sie zuerst einmal sterben, wenn möglich noch unter tragischen Umständen, dann einen Teil Ihrer Seele auf der Erde zurücklassen, um damit Verwandte heimzusuchen oder in Häusern zu spuken. Aus eher wissenschaftlicher Sicht argumentieren Parapsychologen und auch renommierte Physiker, dass Energie – auch die im menschlichen Körper – niemals ganz ausgelöscht werden kann. Und die Gesellschaft scheint damit übereinzustimmen, denn verschiedene Studien stützen den Glauben an Geister, der bei etwa 50% liegt.
Wenn Sie für das nicht mehr allzu fern liegende Halloween-Fest ein richtig gruseliges Geister-Outfit suchen, dann werden Sie in der Horrorklinik so richtig schaurig versorgt.

 

Werwolfmaske-Deluxe-braun-latexmaske-halloween-halloweenmaske-accessoire-zubehoer-horror-horrormaske-zombie-ork-vampir-teufelEigentlich sind die folgenden Monster völlig normal und wohlerzogen, bis der Vollmond den Himmel überschattet. Dann werden die bis dato harmlosen Erdenbewohner zu blutrünstigen Werwölfen, die die Nacht nach neuen Opfern durchstreifen. Die verfluchten Formwandler gehören in nahezu jeder Kultur zum Legendengut, zurückgehend bis ins das alte Griechenland. Wie ihre Monstergenossinnen, die Hexen, wurden sie im Mittelalter gnadenlos gejagt und für die Ermordung ganzer Gemeinden verantwortlich gemacht, die man sich nicht anderweitig erklären konnte. Obwohl die uralten Werwolf-Geschichten fast von der Bildfläche verschwunden sind, außer natürlich in Hollywood, gibt es noch eine exzessive Körperbehaarungsstörung, die man liebevoll als „The Werewolf Disease“ („Werwolf-Krankheit„) bezeichnet hat. Alles zur Werwolf-Thematik gibt es natürlich hier.

 

graf-drunkula-dracula-vampir-kostuemLangsam aber sicher nähern wir uns dem Ende der Top Ten. Den zweiten Platz der furchteinflößensten Monstern an Halloween belegt der allseits so beliebte und in der Popkultur regelrecht ausgeschlachtete Vampir.
Ihr Blut wollen sie haben und sich daran ein Stückchen laben. Die Blutsauger haben ihren festen Platz in der kulturellen Überlieferung seit tausenden von Jahren. Innerhalb dieses langen Zeitraumes hat sich auch ihr Erscheinungsbild stark gewandelt. Die heute wohlbekannte und durch die Horrorfilmindustrie des 20. Jahrhunderts schon zur Ikone erhobene Version des Vampires mit Fangzähnen und schwarzem Samtumhang stammt im Übrigen aus europäischen Mythen des 18. und 19. Jahrhunderts. Dort, so glaubte man, konnte jemand, der mit Missbildungen geboren wurde oder eines unnatürlichen Todes gestorben war, nach dem Begräbnis wieder auferstehen, um die Lebenden tu terrorisieren. Vampire wurden als „Untote“ betrachtet und mussten sich von menschlichem Blut ernähren, um es zu bleiben.
Wenn Sie zur Nacht des Grauens im Oktober auch den noblen, bluttrinkenden Edelmann mimen wollen, können Sie sich in der Horror-Klinik nach Herzenslust austoben.

 

halloween-horror-lavadaemon-maske-477880000-1Kommen wir nun zur Numero Uno unseres monströsen Countdowns.
Dämonen werden oft auch als „böse Geister“ bezeichnet, wobei sie angefangen von einem bösartigen Gespenst oder einem gefallenen Engel bis zu einer Marionette des Teufels nahezu alles repräsentieren können. Manche Theologen und auch Wissenschaftler meinen, dass Dämonen lediglich eine Verkörperung unserer Ängste, unserer Wut und unserer anderen negativen Eigenschaften sind. Vielleicht ist diese Aussage sogar ziemlich nah an der Wahrheit, denn jeder Mensch kämpft sein Leben lang gegen innere Dämonen. Wie die Vorstellung des Bösen selbst haben diese Wesen ihre Ursprünge in uralter Zeit, in den Überlieferungen und der Literatur aller Kulturen rund um den Planeten. Selbstverständlich hat sich auch die populäre Kultur der Gegenstücke zu den Engeln angenommen. Der wohl berühmteste Damön ist wohl der aus dem 1973er Horror-KultfilmDer Exorzist„. Er zählt auch zu den talentiertesten, denn er war in der Lage, zu schweben, den Kopf um 360 Grad zu drehen und wer erinnert sich nicht an die unappetitliche Szene, in der die besessene Regan grünen Schleim in rauen Mengen erbricht.
Völlig schleimfrei, aber dafür umso umfangreicher ist die Auswahl an Dämonen-Masken und anderen dämonischen Artikeln, die Sie hier finden können!



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?