Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Horror-Diät! Auf Zunge genähtes Pflaster soll beim Abnehmen helfen!

veröffentlicht am Juli 16, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

118375_halloween-deko_bigEs gibt viele Diäten. Und die Mehrzahl bringt nicht den geringsten Erfolg. Doch mit einer neuen Diät-Variante aus Los Angeles soll sich dies nun ändern.

Doch diese Diät ist der blanke Horror! Man bekommt dabei ein Pflaster auf die Zunge genäht! Dieses Wunderpflaster nennt sich dann auch „miracle patch“ und wurde vom kalifornischen Schönheitschirurgen Dr. Chugay erfunden.

Die Idee hinter dieser obskuren Diät ist, dass die Probanden aufgrund der enormen Schmerzen beim Essen nur noch flüssige Nahrung zu sich nehmen. Diese Tortur und ein speziell dafür entwickelter Nahrungsplan mit allen wichtigen Nährstoffen sollen die erwünschten Ergebnisse bringen. Man verspricht bis zu 13 Kilo im Monat.

Nach einem Monat permanenter Schmerzen muss das „miracle patch“ wieder entfernt werden.

Selbstverständlich hat diese Methode ihre Nebenwirkungen. Einige Tage lang ist die Zunge nach dem Eingriff geschwollen, so dass man nicht richtig sprechen kann. Einige Patienten klagten auch über Schlafstörungen.

Der Arzt jedoch meint, dass dies bei dem vergleichsweise „günstigen“ Preis von 2000 Dollar pro Pflaster das kleinere Übel gegenüber einem Magenbypass oder Magenband für 35000 dollar sei.

Wer die 2000 dollar zu teuer für diese Horror-Methode hält, der kann sich für 150 Dollar ein Wunder-Pflaster in Venezuela annähen lassen.

Dort sind die Leute schönheitsbewusst und wüssten konkrete Resultate zu schätzen, ohne dabei über die extremen Methoden nachzudenken. In einem Monat haben sich nämlich dort, laut Aussagen einer venezolanischen Ärztin, 900 Menschen in einem Monat das „miracle patch“ machen lassen.

Absolut unglaublich! Dazu fällt einem nichts mehr ein!



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?