Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Buch- und Filmtipps, Medien

Halloween Party Tipps! 4 Gruselfilme ab Oktober auf DVD und BluRay

veröffentlicht am September 12, 2013 von misanthrobeast | abgelegt unter Halloween Buch- und Filmtipps, Medien

fensterdeko-freitag-der-13te-horrorfilm-klassiker-halloween-dekoWas wäre eine Halloween-Nacht ohne den einen oder anderen schaurigen Film, der einem ein wohliges Gruseln bereitet?

Zu diesem Zwecke veröffentlicht Twentieth Century Fox Home Entertainment am 11. Oktober 4 Klassiker des Horror-Genres.

Sicher kennen Sie alle die schrullige und nicht ganz normale „Addams Family“ aus der gleichnamigen Serie der 60er Jahre. Erstmals nun wird der 1991 erschienene Kinofilm „Die Addams Family“ auf DVD und BluRay veröffentlicht und man kann die verrückte Horror-Familie auf diesen Filmformaten anschauen.

Des Weiteren steht mit „Fright Night 2 – Frisches Blut“ der Nachfolger der rabenschwarzen Vampir-HorrorkomödieFright Night“ in den Startlöchern und wartet nur darauf vom bluthungrigen Fans auf DVD und BluRay verschlungen zu werden.

Außerdem können sich Freunde des klassichen Horrorfilmes auf eine DVD- und BluRay-Premiere der 1958er Genre-Ikone „Die Fliege“ freuen, die somit zum ersten Mal in HD-Qualität ihr schauderhaftes Unwesen treiben kann.

Und schlussendlich kommt für Fans des Mystery-Horror Filmes mit „The Woods“ ein gruselig-guter Horror-Streifen auf den Markt, der für Grusel– und auch Hexen-Liebhaber interessant sein dürfte.

Alles in allem wird der 11. Oktober ein Fest für Horror– und Gruselfilm-Fans, die mit den genannten 4 Filmen eine schaurig-schöne Halloween Filmparty veranstalten können, in der vor Spannung und Angst garantiert niemand ein Auge zumachen wird.

Hier kommen nun noch Inhaltsangaben zu den o.g. Filmen.

Die Addams Family:
Seit Jahren ist der Bruder von Gomez Addams (Raul Julia), einem Mitglied der schrillen Addams Family, verschwunden. Plötzlich taucht in dem geheimnisvollen Anwesen der etwas anderen Familie der zwielichtig wirkende Gordon Craven (Christopher Lloyd) auf und behauptet der verschollene Bruder Fester zu sein. Etwas merkwürdig ist es da natürlich, dass er kaum irgendetwas über die Addams Family weiß. Sein verdächtiges Auftreten ruft unter anderem seine vermeintliche Nichte Wednesday Addams (Christina Ricci) auf den Plan, aber zu viele andere Dinge halten sie davon ab, wirklich Alarm zu schlagen. So droht Cravens Plan aufzugehen, die Addams Family um eine gehörige Summe Geld zu erleichtern, wären da nicht überraschende Ähnlichkeiten zwischen ihm und seinen potentiellen Opfern. Jetzt stellt sich die Frage, ob an seiner dreisten Behauptung nicht doch etwas dran ist.

Fright Night 2 – Frisches Blut:
Charley Brewster (Will Payne) ist ein amerikanischer Student in Rumänien. Kaum hat er sich eingelebt, muss er mit ansehen, wie seine mysteriöse Professorin Gerri (Jaime Murray) jemanden tötet und zwar mit ihren Zähnen. Schlimm genug, dass sie ein Vampir ist, sie ist zudem hinter Charlies Ex-Freundin Amy (Sacha Parkinson) her, da diese noch Jungfrau ist und ihr Blut der schönen Untoten ewige Jugend bescheren würde. Charlie setzt alles daran, um dies zu verhindern und engagiert den berüchtigten Vampirjäger Peter Vincent (Sean Power), um die Pläne der blutsaugenden Gerri zu vereiteln.

Die Fliege:
Der Wissenschaftler André Delambre (David Hedison) hat einen Teleporter entwickelt. Bei seinem ersten Selbstversuch unterläuft ihm jedoch ein folgenschwerer Fehler: Eine Fliege gelangt mit ihm zusammen in die Transporterkammer. Die Gene von Delambre werden mit denen des Insektes gekreuzt und der Wissenschaftler wird zu einem grotesken Mischwesen mit einem gigantischen Fliegenkopf und einem Fliegenarm. Verzweifelt sucht er nach einer Möglichkeit den Prozess rückgängig zu machen, doch dafür benötigt der Wissenschaftler die Fliege, die ihm jedoch entkommen konnte. Schließlich kommt Delambre zu der Erkenntnis, dass er das Experiment nicht mehr ungeschehen machen kann und beschließt seine Forschungsergebnisse zu zerstören. Da er sich weiter verändert, sieht er den einzigen Ausweg darin, seiner entstellten Existenz ein Ende zu machen.

The Woods:
Als Heather Mitte der 60er Jahre von ihren Eltern in ein Mädcheninternat gebracht wird, fühlt sie sich nicht wohl, und wird auch von ihren Mitschülerinnen nicht akzeptiert. Am liebsten möchte sie nach Hause – auch, weil sie von bösen Visionen geplagt wird. Dann beginnen nach und nach Mädchen der Schule im nahegelegenen Wald zu verschwinden

Gespenstische Unterhaltung wünscht Ihnen Ihre Gruselfabrik.

Sollten Sie für die Halloween-Film-Party noch Halloween-Deko brauchen, um der Nacht des Grauens ein wenig mehr Tiefe zu verleihen, werden Sie in der Horrorklinik garantiert fündig.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. sarah sagt:

    coole seite

Beitrag kommentieren?