Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten, Sonstiges von Angst bis Zombie

10 unheimliche urbane Legenden aus der ganzen Welt – 1. Der würgende Dobermann

veröffentlicht am Januar 10, 2014 von misanthrobeast | abgelegt unter Gruselgeschichten, Sonstiges von Angst bis Zombie

Urbane Legenden sind zumeist spannende Geschichten, welche folkloristische Elemente beinhalten. Sie verbreiten sich schnell in einer Gemeinschaft oder Gesellschaft. Die Erzählungen werden meist auf dramatische Art und Weise vorgetragen, als ob es sich dabei um wahre Ereignisse handelt, die mit echten Menschen verbunden sind. Obwohl sie in Wahrheit zu 100% ausgedacht sein könnten.

Oft werden den Legenden lokale Eigenheiten hinzugefügt, doch komischerweise kann man verschiedene Versionen der exakt gleichen Geschichte auf der ganzen Welt hören. Urbane Legenden tragen oft eine Warnung in sich oder beinhalten eine gewisse Bedeutung, welche die Menschen dazu motiviert, sie zu erhalten und weiter zu verbreiten. Das einzige, was alle düsteren Legenden gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass sie vielen Menschen bereits zahlreiche schlaflose Nächte bereitet haben.

In dieser Reihe nun präsentieren wir Ihnen die 10 gruseligsten Legenden.

117292_halloween-maske_big1. Der würgende Dobermann

Diese urbane Legende stammt aus Sydney, Australien, und erzählt die bizarre Geschichte eines würgenden Dobermannes.

Eines Nachts kam ein Pärchen, das viel zu viele Drinks hatte, nach Hause und fand ihren Hund würgend im Wohnzimmer vor. Den Mann ergriff Panik und er fiel in Ohnmacht. Doch die Frau entschied, ihren alten Freund, einen Veterinär, anzurufen, und vereinbarte, das Tier in die Tierklinik zu bringen.

Nachdem sie den Hund abgegeben hatte, ging sie nach Hause, um ihren Mann ins Bett zu bringen. Plötzlich klingelte das Telefon. Der Tierarzt am anderen Ende schrie hysterisch ins Telefon, dass die beiden sofort aus dem Haus verschwinden sollten. Also verließ das Paar, ohne einen Schimmer davon, was los war, das Haus so schnell wie möglich.

Als sie nun die Treppen herunterkamen, wurden sie bereits von mehreren Polizeibeamten empfangen, die ihnen entgegenkamen. Als die Frau fragte, was denn los sei, sagte man ihr, dass der Hund wegen eines menschlichen Fingers gewürgt hatte und dass ein Einbrecher sich noch im Hause befinden müsse. Bald darauf wurde der frühere Besitzer des Fingers bewusstlos im Schlafzimmer des Pärchens gefunden.

Der Hund ist und bleibt doch der beste Freund des Menschen und der größte Feind des Einbrechers. 😉



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?