Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Sonstiges von Angst bis Zombie

Gruselige Story wie aus einem Horrorfilm!

veröffentlicht am Mai 17, 2014 von misanthrobeast | abgelegt unter Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Sonstiges von Angst bis Zombie

117968-blutender-geist-halloween-deko_bigDie folgende Geschichte hat sich tatsächlich so zugetragen, jedoch ist ihr Inhalt so mysteriös und schaurig, dass er auch als Drehbuch für einen Horrorfilm herhalten könnte.

Doch lesen sie selbst.

Im September 2008 kollidierte ein Metrolink Pendlerzug, der gerade durch Chatsworth, Kalifornien, fuhr, frontal mit einem Güterzug, wobei 25 Menschen ums Leben kamen und 135 verletzt wurden.

Einer der Passagiere an Bord war der Delta-Airlines-Angestellte Charles Peck aus Salt Lake City, der auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch beim Van Nuys Flughafen in Los Angeles war. Peck hoffte sehr darauf, den Job zu bekommen, denn seine Verlobte, Andrea Katz, lebte in Kalifornien und er hatte vor sie zu heiraten, wenn er die Stelle erhalten würde.

Als man Peck nach dem schrecklichen Unfall nicht im Wrack des Zuges und auch in keinem der umliegenden Krankenhäuser fand, machte sich seine Familie Hoffnungen, dass er unter Umständen überlebt haben konnte. Dann erhielten sie Anrufe von seinem Mobiltelefon mit nichts als Rauschen am anderen Ende der Leitung. Die Familie erhielt insgesamt 35 einzelne Anrufe über einen Zeitraum von 12 Stunden in einer Nacht, was die Rettungskräfte dazu veranlasste, die Signale seines Handys zu orten und somit möglicherweise auch ihn zu finden.

Doch was sie letztendlich fanden, war sehr unerwartet. Charles Peck war beim Zugunglück unmittelbar nach dem Aufprall gestorben. Was die Sache allerdings noch unheimlicher machte, war die Tatsache, dass man Pecks Handy nie gefunden hat. Denn die Anrufe hörten eine Stunde bevor man seinen Leichnam fand abrupt auf.

Wenn das nicht nach perfektem Stoff für die Horrorfilm-Industrie klingt.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?