Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse

Gruselige und mysteriöse Zitate von Kindern!

veröffentlicht am Oktober 15, 2014 von AbraMakabra | abgelegt unter Erschreckende News, Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse

Man sagt ja, Betrunkene und Kinder sagen die Wahrheit. Bei manchen Aussagen und Sprüchen möchte man das allerdings gar nicht unbedingt wahrhaben! Wir haben drei unheimliche und äußerst bedenkliche Kinder-Zitate aufgelistet. Viel Spaß…;-)

Kinder, die mysteriöse Dinge sehen oder vom Teufel besessen sind, kennt man normalerweise nur aus Horror-Filmen und Thrillern. „The Sixth Sense“ ist ein Beispiel hierfür – in diesem Film kann ein kleiner Junge tote Menschen sehen, die nicht akzeptieren, dass sie bereits tot sind.
Wenn Sie sich diese gruseligen Zitate hier zu Gemüte führen, die Kinder wahrhaftig gesagt haben, wird Ihnen klar, warum den Eltern ein eiskalter Schauer über den Rücken gelaufen ist!

1. Ein unheilvoller Abschiedsgruß: „Gute Nacht“ sagen seine Eltern zu einem kleinen Jungen. Daraufhin meint er „Tschüss Papa“. Die Eltern wundern sich und sagen: „Nein, wir sagten gute Nacht!“ und der Junge meint: „Ich weiß. Aber es ist Zeit, tschüss zu sagen.“ Ganz schön Horror-like und bedenklich – deshalb blieb der Vater noch eine Weile im Zimmer sitzen…

2. Der mysteriöse Schlangenmann: Im Badezimmer fängt ein kleines Mädchen unweigerlich an zu lachen, während sie in Richtung Toilette schaut. Daraufhin fragt ihre Mutter, warum sie denn so lache. Das Mädchen zeigt in Richtung Toilette und meint: „Der Mann da!“. Ihre Mutter wundert sich und hakt nach: „Welcher Mann?“ Dann kam die entsetzliche Antwort: „Der Mann mit dem Schlangen-Hals!“ Wird sie die Schlange wohl mit einer Schlinge verwechselt haben? Der Mutter war es mulmig zumute – verständlich…

3. Exorzismus lässt grüßen: Ein 3 Jahre altes Mädchen hält ihren sehr kleinen Bruder das erste Mal im Arm und fragt die Eltern: „Also sollte ich ihn nicht ins Feuer werfen?“ Wem würde da nicht das Blut in den Adern gefrieren?

Erhängte Zombie Leiche



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

2 Kommentare

  1. Vivi sagt:

    Ich habe einmal meiner Mama das gruseln gelert ich:

    Ich konnte gerade so sprechen da hat meine Mama mir ein Blatt Papier geben und ich habe etwas gekritzelt als sie das Blatt genommen hat weil ich es ihr geschenkt habe,habe ich zwischen dem ganzen Gekritzel das Wort ” Revolte” geschrieben sogar ohne Rechtschreibfehler. Meine mama hat das Bild eingerahmt und immer wenn ich das Bild sehe bekomme ich in mulmiges Gefühl in der magengegen….

    Sorry wegen möglichen Rechtschreibfehler

  2. Ronny sagt:

    Meine Tochter (4 Jahre alt) gab mir damals ein schauriges Bedenken:,

    Wie immer brachten meine Frau und ich sie Abends in Bett,
    als sie nach ein paar Stunden wo wir auch endlich Ruhe fanden voller Panik ”Papa!!” schrie.
    Als ich das hörte stand ich sofort auf und eilte in ihr Zimmer,
    die Tür geöffnet konnte ich die kleine im dunklen im Hochbett aufrecht sitzen und zitternd hinter Tür -dann ein paar Sekunden später zu mir sah.
    Ich hörte das sie anfing zu weinen und fragte sie was los sei.
    Sie antwortete mir ängstlich:, ”Da war ein Geist und er wollte mich mitnehmen!!”
    Ich sah sie verwirrt und und blickte mich kurz im Raum an, bis ich seufzend antwortete:,
    “Wo ist er?” Sie schüttelte den Kopf.
    “Er ist hinter der Tür verschwunden als du kamst!” Schniefte sie.
    Ich sah kurz hinter sie und versuche die kleine zu beruhigen,
    da es sich um nichts ernstes handelte.
    “Hier ist nichts, du solltest jetzt weiterschlafen.” Doch sie protestierte aufgewühlt,
    bis sie letztendlich nachgab und ich die Tür wieder schloss.

    Am nächsten Tag forschte ich aus Neugier über diesem Fall und es hieß,
    das im diesem Haus vor vielen Jahren ein Mann umgekommen sei.

Beitrag kommentieren?

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.