Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselige Ausflugsziele, Seltsame Todesarten, Spukorte und Mysteriöses

Schaurige Mörder-Häuser: Wonderland Avenue Murder House

veröffentlicht am November 29, 2014 von Mary Sue | abgelegt unter Gruselige Ausflugsziele, Seltsame Todesarten, Spukorte und Mysteriöses

blutiges-messer-halloween-waffen-waffe-schlachthaus-1

Nein, die Wonderland Avenue in Los Angeles lädt nicht unbedingt zum Träumen ein. Im Juli 1981 wurden in Hausnummer 8763 jener Straße vier Menschen auf brutale Art und Weise abgeschlachtet. Hintergrund der Tat: vermutlich ein Drogendeal in Höhe von mehr als 1,2 Millionen Dollar, in den auch der Erotikdarsteller John Holmes verwickelt sein soll.
Mit Hammern und Bleirohren wurden die Opfer, die zu einer Gang gehörten, in den Räumen so übel zugerichtet, dass es kein Entkommen mehr gab. Auch, wenn das Gebäude von außen unscheinbar und idyllisch wirkt, hat es seine Bekanntheit nicht durch seine interessante Architektur erlangt.
Das gruselige Anwesen, das mit 3000 Dollar Miete pro Monat zu beziehen ist, ist dank seines Auftritts in dem 2003 erschienenen Film „Wonderland“ mittlerweile auch ein äußerst beliebter Halt bei Stadtführungen der etwas anderen, mörderischen Art.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.