Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten, Gruselige Ausflugsziele, Spukorte und Mysteriöses

Schaurige Mörder-Häuser: Amityville Horror House

veröffentlicht am Dezember 20, 2014 von Mary Sue | abgelegt unter Gruselgeschichten, Gruselige Ausflugsziele, Spukorte und Mysteriöses

blutige_halloween_horror_axt_accessoire_zubehoer_halloweenparty-51091

The Amityville Horror“ dürfte Gruselfilm-Fans sowohl in der Original-Fassung als auch im Remake ein Begriff sein! Dass der Horror-Streifen auf einer wahren Begebenheit beruht, hat mittlerweile ebenfalls seine Kreise gezogen. Die schrecklichen Morde, die 1974 von Ronald DeFeo im amerikanischen Long Island verübt wurden, sind noch heute im Gedächtnis der Bevölkerung von Amityville verankert. In der Nacht des 13. November erschoss Ronald seine gesamte Familie, angefangen bei seinen Eltern bis hin zu seinen jüngeren Geschwistern.

Das Haus, in dem sich die grausame Tat ereignete, ist heute nicht nur ein wahrer Touristen-Magnet, sondern stand auch lange Zeit leer, selbst nach einer ausgiebigen Restauration. Nicht lange nach der Auslöschung der gesamten DeFeo-Familie kaufte die Familie Lutz das Anwesen, doch sie sollte dort nicht glücklich werden. Schon nach wenigen Wochen verließen alle Familienmitglieder das Gebäude fluchtartig – die Geister der DeFeos hätten sie vertrieben, so munkelt man jedenfalls. Im Jahr 2010 wurde das Amityville Horror House schließlich für fast eine Million Dollar verkauft.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.