Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie

Andere Länder, andere Sitten: Taranteln als Gruseldelikatesse in Kambodscha

veröffentlicht am Juli 29, 2015 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Sonstiges von Angst bis Zombie

In anderen Ländern herrschen andere Sitten – auch, was die Essgewohnheiten anbelangt.

In Kambodscha isst man neben Insekten, Fröschen und Kröten auch Spinnentiere. Ein besonderes Highlight stellt die Tarantel dar.
Der Ursprung dieser kulinarischen Spezialität“ liegt etwas zurück. Zwischen 1975-1979, in der Zeit des Khmer Rouge Regimes, litt ein Großteil der Bevölkerung unter Hunger. In ihrer Verzweiflung aßen die Menschen alles, was sie fanden, neben Insekten und Wurzeln auch Taranteln.

Die meisten Gerichte dieser Zeit würde heute niemand mehr freiwillig zu sich nehmen. Die Taranteln aber haben sich zu einer wahren Delikatesse entwickelt. Im Gegensatz zu damals werden sie jedoch stark gewürzt und frittiert, was die haarigen Achtbeiner offenbar noch genießbarer macht.

Sowohl auf den Märkten als auch in Restaurants werden Taranteln angeboten. Der Beschreibung nach schmecken die Beine der Spinnen, wenn sie geröstet und knusprig sind, fast ein wenig wie Salzstangen. Der Körper wird aufgrund seiner Fülle nur außen knusprig. Innen soll er eine weiche Konsistenz aufweisen, was an flauschiges Obst wie Stachelbeeren oder Pfirsiche erinnert. Einen besonderen Eigengeschmack haben die Spinnentiere wohl nicht, der Geschmack kommt einzig von den zugefügten Gewürzen.

Wer also darüber nachdenkt, eine Reise nach Kambodscha zu unternehmen, sollte sich vorher gut überlegen, wie er zu Taranteln steht. Lebendig bescheren sie manchen Menschen bereits ein ziemlich ungutes Gefühl in der Magengegend. Wie ist es dann erst tot, als Abendessen, auf dem Teller im Sterne-Restaurant?

riesen-vogelspinne-halloween-deko-braun-halloween-dekoration-deko-halloweenparty-halloween-party-halloween-shop-dekorieren-guenstig-online-kaufen



Tags:
, , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Ein Kommentar

  1. ReFiKu sagt:

    Ochnee, bei dem Gedanken bekomme ich schon das schütteln, ich glaube da lasse ich lieber einen Besuch in Kambodscha 😉 Gruß von der Ostsee

Beitrag kommentieren?