Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Mysteriöse Ereignisse, Sonstiges von Angst bis Zombie

Mann versteckt Waffen aus dem 2. Weltkrieg in Einfamilienhaus

veröffentlicht am Juli 14, 2015 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Erschreckende News, Mysteriöse Ereignisse, Sonstiges von Angst bis Zombie

Polizisten in Schleswig-Holstein staunten vergangene Woche nicht schlecht über die Sammelleidenschaft eines norddeutschen Mannes. Sie entdeckten durch Zufall Handgranaten und Maschinenpistolen – in einem Einfamilienhaus!

Unter anderem fanden sie in dem Haus knapp 90 Kilogramm TNT Sprengstoff.

Laut Berichten beschlagnahmten die Beamten 40 Langwaffen und diverse Kurzwaffen. Darunter ein Maschinengewehr, 2 Panzerfäuste und eine Landmine russischer Herkunft. Eine Handgranate musste aus Sicherheitsgründen sogar vor Ort gesprengt werden.

Bei dem Besitzer handelt es sich um einen 35-Jährigen Mann, der bisher nicht auffällig geworden war. Gegen ihn wird jetzt wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt.

Woher der Norddeutsche die Waffen hatte, ist bisher unklar. Viele der sichergestellten Waffen sowie die Munition stammten aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Mann hatte die Munition sogar im Garten vergraben, was ihn offensichtlich nicht weniger verdächtig erscheinen lässt.

Sollte hier jemand die eigene Sammelleidenschaft entdecken, raten wir in Anbetracht dieses Geschehens ausdrücklich zu Briefmarken, Kronkorken, Modelleisenbahnen oder Gartenzwergen.

Kriegswaffen empfehlen sich leider gar nicht!

2775p_gangster_pistole_karneval_fasching_zubehoer_accessoires_online_shop_204380000-13468



Tags:
, , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?