Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Der Feind in meinem Heim – 10 gruselige Stories von Einbrechern Teil 10

veröffentlicht am September 5, 2015 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Der heutige zehnte Beitrag unserer erschreckenden Reihe „Der Feind in meinem Heim“ bringt diese zu einem Abschluss und erzählt die Geschichte eines durchgeknallten Handwerkers, der sich auf dem Dachboden einer alleinerziehenden Mutter versteckte.

Tracy, die aufgrund der erschreckenden Ereignisse ihren Nachnamen nicht verraten wollte, lebte als alleinerziehende Mutter von 5 Kindern in Rock Hill, South Carolina. Im September 2012 begann sie merkwürdige Geräusche zu hören, die offenbar vom Dachboden kamen. Daraufhin untersuchten Tracy und zwei ihrer Söhne den Dachboden, konnten jedoch nichts Ungewöhnliches finden. Ihre Kinder glaubten, dass sie sich die mysteriösen Geräusche nur einbildete, doch Tracy war sich sicher, dass etwas Komisches vor sich ging und fühlte sich sehr unwohl in ihrem eigenen Heim.

 

straefling-kostuem-verbrecher-orange-faschingskostuem-kostuem-kostueme-faschingskostueme-karnevalskostuem-karnevalskostueme-herren-maenner-Eines nachts, als Tracy im Schlafzimmer an ihrem Laptop arbeitete, fiel ein bisschen Putz durch die Bewegung auf dem Dachboden auf sie herunter. In einer anderen Nacht, um 2:30 morgens, hörte sie ein lautes Geräusch und außerdem fielen dabei mehrere Nägel aus der Decke. Jetzt wusste sie sicher, dass das etwas oben sein musste. Tracy bat also ihren Neffen, auf dem Dachboden nachzusehen. Und da, in der hinteren Ecke des Raumes, war ein unbekannter Mann, der sich wohl bereits seit 2 Wochen auf Tracys Dachboden aufgehalten hatte. Tracy erkannte in ihm einen Handwerker, den sie ein Jahr zuvor wegen Renovierungsarbeiten nach einem Feuer in ihrem Haus engagiert hatte. Nur 90 Tage zuvor war er wegen Diebstahls von Tracys Auto aus dem Gefängnis entlassen worden.

Sie fanden auf dem Dachboden Tassen mit Urin und Fäkalien und außerdem ein Loch im Boden, dass der stalkende Einbrecher gemacht hatte, um Tracy in ihrem Schlafzimmer beobachten zu können.
Der durchgedrehte Mann konnte fliehen noch bevor Polizei vor Ort war. Es scheint, dass er bisher auch noch nicht gefasst wurde.

 

Passen Sie also gut auf und überprüfen ihren eigenen Dachboden lieber einmal gründlich, bevor Sie heute Abend ins Bett gehen.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?