Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie, Unheimliche Natur

Gruseldelikatesse aus Deutschland: Milbenkäse

veröffentlicht am September 16, 2015 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Sonstiges von Angst bis Zombie, Unheimliche Natur

Käse ist per se nicht jedermanns Sache, denn je stärker der Geruch, desto aromatischer der Geschmack. Neben diversen durchaus ekelerregenden Sorten Schimmelkäse, in dem Schimmel– und Pilzkulturen kontrolliert herangezüchtet werden, gibt es jedoch eine Käsesorte, die auch hartgesottene Käsejunkies vor eine harte Probe stellt: Würchwitzer Milbenkäse. Dieser Käse beinhaltet, wie der Name vermuten lässt, Milben.

Der Käse wird aus einer Frischkäsezubereitung hergestellt. Diese wird in einer Art Kugel aufbewahrt, in die zusätzlich eine Holunderblütenrispe hineingesteckt wird. Der Stil der Rispe ragt aus der Käsekugel hinaus, sodass die kleinen Tierchen ihn als Eingang ins Innere des Käses nutzen können. Dort vermehren sie sich und vermengen ihren Speichel und ihre Ausscheidungen mit dem Käse. Der Reifeprozess dieser Art kann bis zu zwölf Monate dauern. Anschließend wird die Rispe entfernt und der Käse aufgeschnitten. Man isst die Spezialität dann mitsamt der tausenden, darin wimmelnden Milben.

Geschmacklich wird das Käsegericht aus Sachsen-Anhalt als würzig-pikant und prickelnd beschrieben, was wohl von den krabbelnden Tierchen im Mund kommt. Wir sind uns nicht sicher, was von diesem Gericht zu halten ist. Die Tatsache, dass die Käsesorte jedoch über Sachsen-Anhalt hinaus nur wenig bekannt ist, spricht offenbar für sich.

maden-horror-halloween-maske-beige-braun-mask-maske-horrormaske-halloween-horror-halloweenhorror521980000



Tags:
, , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?