Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Die Geschichte von Halloween, Halloween Brauchtum, Halloween Gestalten

10 gruselige Fakten über Halloween – 7. Der Dia de los Muertos

veröffentlicht am Oktober 6, 2015 von misanthrobeast | abgelegt unter Die Geschichte von Halloween, Halloween Brauchtum, Halloween Gestalten

dia_de_los_muertos_halloween_maske_sternenblume_weiss_bunt_halloween_kostuem_kostueme_online_kaufen_00716-55362Der siebte Teil unserer Reihe „10 gruselige Fakten über Halloween“ beleuchtet die Fakten über den mexikanischen „Dia de los Muertos“ (Tag der Toten), der fälschlicherweise als mexikanisches Halloween bezeichnet wird.

Viele Menschen denken beim sogenannten „Day of the Dead“ an Mekikos Gegenstück zum weltweit zelebrierten Gruselfest Halloween. Und tatsächlich könnte ein Außenstehender dies denken, denn auch an Mexikos Totentag liegt der Fokus auf schaurigen Kostümen und dem Tod. Doch beide Feiertage weisen unterschiedliche Perspektiven auf. Während Halloween hauptsächlich auf der Angst vor dem Tod und Geistern basiert, wird der Tod am „Dia de los Muertos“ freudig begrüßt, ja sogar regelrecht gefeiert.

An jenem Tag nämlich kehren die Seelen der Verstorbenen auf die Erde zurück, angezogen und geleitet vom starken Aroma von Ringelblumen und Weihrauch. Die Familien der Toten errichten kleine Schreine und zelebrieren ihre Rückkehr. Wenn sich der Tag der Toten dem Ende zuneigt, gehen manche Familien auf den Friedhof, um den Rest der Nacht am Grabe ihrer Lieben zu verbringen, bevor diese wieder in die Anderswelt zurückkehren müssen. Während viele Halloween-Traditionen Skelette als etwas Gruseliges und Schreckliches darstellen, werden sie in Mexiko eher dazu benutzt, um zu feiern und den Tod auszulachen.

Der nächste Halloween-Fakt beschäftigt sich mit Aberglauben in der Halloween-Nacht.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?