Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie

Alle Jahre wieder: Vorsätze fürs neue Jahr

veröffentlicht am Dezember 28, 2015 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Sonstiges von Angst bis Zombie

10_riesen_wunderkerzen_blau_10er_set_silvester_party_party_zubehoer_online_shop_776460000-59343Bald ist Jahreswechsel und mit ihm kommt nicht nur eine geniale Silvesterparty, sondern auch eine weniger geniale Vorsatz-Liste. Mit den guten Vorsätzen läuft es doch irgendwie jedes Jahr gleich. Man nimmt sie sich vor – ganz fest, denn man möchte ja wirklich etwas ändern – doch spätestens im Februar kann man sich schon nicht mehr an sie erinnern.
Wir haben hier ein paar Anregungen, wie es dieses Jahr vielleicht besser klappt. Unsere Tipps für schlechte Neujahrsvorsätze – die werden garantiert eingehalten!

Weniger Zeit für die Kinder
Das Leben eines jeden Menschen braucht Momente der inneren Einkehr. Wenn Sie zu den Vollzeit-Müttern gehören, die weder Zeit für eine 20-minütige Gesichtsmaske noch für einen entspannten Nachmittag auf dem Sofa haben, ändern Sie es. Auch Kinder können sich, sofern sie es gewohnt sind, einmal eine Stunde selbst beschäftigen und zwar auch ohne TV und Konsole.

Schlechter ernähren

Vergessen Sie Algen für schöne Haut, basisches Wasser zur gründlichen Darmreinigung oder Joghurt mit purzelbaumschlagenden Kulturen. Wenn Sie Lust auf Pommes oder Currywurst haben, essen Sie Pommes mit Currywurst. Das steigert Wohlbefinden und Laune und Sie wirken gleich viel gesünder auf das gesamte Umfeld.

Weniger Sport
Nach der Arbeit ab ins Fitnessstudio. Leider ist man mit diesem Gedanken selten alleine und so passiert es häufig, dass man abends, wenn man doch gemütlich auf dem Sofa liegen könnte, mit gefühlt hundert anderen, schwitzenden und scheinbar niemals duschenden Menschen in einem Raum gepfercht, auf Laufbändern oder Fahrrädern vor sich hin hantiert. Wellness sieht doch wahrlich anders aus.

Mehr Alkohol
Gönnen Sie sich etwas mehr als einen pflanzlichen Hustensaft! Es muss ja nicht gleich das ganze Sixpack sein, aber ein Gläschen Wein zum Essen oder ein Feierabendbier können drin sein – denn nur wer Genussmittel auch genießen kann, ist in der Lage, sie richtig anzuwenden.



Tags:
, , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?