Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Spukorte und Mysteriöses

Moderne Mythen Teil 5: Kidnapping bei Ikea

veröffentlicht am Januar 9, 2016 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Gruselgeschichten, Mysteriöse Ereignisse, Spukorte und Mysteriöses

Im fünften Teil der Reihe um moderne Mythen geht es um das Gerücht, dass bei Ikea Kinder verschwinden.

zombie_pyjama_junge_kinderkostuem_halloween_kostuem_kostueme_online_kaufen-44906Diese Idee kursiert seit Jahren, mittlerweile auch außerhalb des Internets.

Eine Mutter geht mit ihrem etwa fünfjährigen Sohn durch Ikea. Sie lässt ihr Kind kurz aus den Augen, um einen Mitarbeiter um Auskunft zu bitten und als sie sich wieder umdreht, ist der Kleine verschwunden. Nach einer Suchaktion, bei der Mitarbeiter und Mutter das Möbelhaus durchkämmt haben, wird der Junge auf einer Toilette gefunden. Er wirkt verstört, trägt fremde Kleidung und seine Haare wurden rasiert. Scheinbar wurde er unter Drogen gesetzt.

„Wir hören solche Geschichten in regelmäßigen Abständen“, erklärt Ikea-Sprecherin Annette Wolfstein in einem Online-Interview „Zuletzt hat sich so etwas angeblich im Sommer 2007 im Ikea-Möbelhaus Saarlouis zugetragen.“

Bei Polizei und Kundenbetreuung des Möbelkonzerns melden sich angeblich immer wieder besorgte Anrufer, die derartige Geschichte gehört haben und wissen wollen, ob ihre Kinder im Ikea-Kinderland überhaupt sicher sind. Da diese Anrufe gruppiert auftreten, ist auf Mundpropaganda zu schließen, heißt es weiter. Schon im Jahr 2000 hatte Ikea daher eine Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt, um den Verursacher dieses Gerüchts ausfindig zu machen. Angaben zufolge wurde bei Ikea bisher kein einziges Kind entführt.



Tags:
, , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?