Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

10 erschreckende und bizarre Selbstmorde – 6. Ausweidung

veröffentlicht am Februar 29, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

blutige_eingeweide_halloween_guertel_beige_rot_kostuem_kostueme_accessoire_zubehoer_halloween_party-45882Der heutige Suizid aus der Reihe „10 erschreckende und bizarre Selbstmorde“ ist sicher nichts für schwache Nerven und wird für die Zeugen eine sehr verstörende und unappetitliche Sache gewesen sein.

Cato der Jüngere war ein römischer Rhetoriker, der standhaft zwei Prinzipien vertrat: niemals Bestechungsgeld annehmen und niemals Julius Cäsar dienen. Während der politischen Turbulenzen in den Jahren des Römischen Bürgerkrieges traf Cato des öfteren auf seinen Erzfeind: im Senat, bei rechtlichen Streitigkeiten und letztendlich in der Schlacht. Als Cäsar schließlich ganz Rom unter seiner Kontrolle und alle gegnerischen Fraktionen ausgemerzt hatte, nahm man an, dass er seinen alten Feind verschonen würde. Doch Cato wollte ihm diesen Triumph nicht gönnen.

Mit der Gewissheit, dass unter Cäsar zu leben eine noch viel schlimmer Sache war, als unter ihm zu sterben, entschied Cato sich für den Freitod durch Erstechen. Unglücklicherweise sorgte eine alte Verletzung dafür, dass Cato ausrutschte. Anstatt sich zu erdolchen, schlitzte er seinen Bauch auf. Als seine Diener seine markerschütternden Schreie hörten, eilten sie in seine Gemächer und fanden ihn mit heraushängenden Gedärmen auf seinem Bett liegend vor. Und nun wurden die Ereignisse wirklich äußerst bizarr. Entsetzt darüber, dass seine Ärzte ihm vielleicht das Leben retten könnten, ergriff Cato seine eigenen Gedärme und riss sie sich mit einem Ruck aus dem Leibe, was ihn augenblicklich tötete. Als Cäsar dies erfuhr, soll er gesagt haben: „Cato, ich missgönne dir deinen Tod, so wie du mir die Rettung deines Lebens missgönnt hättest.“



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?