Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

10 erschreckende und bizarre Selbstmorde – 5. Drei Gewehrschüsse

veröffentlicht am Februar 27, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

Zombie-Kieferbruch-latexmaske-halloween-halloweenmaske-accessoire-zubehoer-horror-horrormaske-zombie-ork-vampir-teufelIn unserem heutigen Post aus der Reihe „10 erschreckende und bizarre Selbstmorde“ zeigt sich, dass selbst „todsichereSelbstmordmethoden nicht so sicher sind, wie man annehmen sollte.

Viele Methoden, sich selbst zu töten haben eine erstaunlich niedrige Erfolgsrate. Sich selbst eine Überdosis Drogen zu verabreichen funktioniert nur in 1,8% aller Fälle, während das klassische Aufschlitzen der Pulsschlagader nur einen von 10 Menschen umbringt. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass viele Selbstmörder zur Waffe greifen. Doch auch Schusswaffen funktionieren nicht immer und wenn ein Schuss nicht den gewünschten Effekt hat, können die Dinge schnell sehr unangenehm für den Schützen werden.

Im Jahre 1995 entschied sich ein junger Australier für den Freitod. Er setzte sich seine Schrotflinte an die Brust und feuerte. Die Wucht des Schusses warf ihn um und riss ein riesiges Stück Fleisch aus seinem Rücken. Dabei wurde jedoch kein lebenswichtiges Organ verletzt und er überlebte. Also stand er auf, setzte die Waffe dieses Mal unter seinen Kiefer und drückte abermals ab. Nun wurde die Sache richtig widerlich.

Statt sein Hirn zu durchschießen, was unweigerlich zu seinem sofortigen Tod geführt hätte, überlebte der Mann erneut. Er schaffte es, sich mit halb abgerissenem Gesicht ca. 120 Meter zu einem Hang zu schleppen, legte sich dort hin, lud nach und drückte ein drittes Mal ab. Dieses Mal klappte es schließlich und er starb, doch nicht, ohne vorher den blanken Horror und unsägliche Schmerzen durchlebt zu haben.



Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?