Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses

Kaltblütiger Mord in Hagen

veröffentlicht am Februar 4, 2016 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses

80_543499_sack_mit_knochen_halloween_party_deko_set_beige_12_teilig_partydeko_skelett_online_shop_guenstig_kaufen_790340-60723Ein Mann meldete 2010 seine Frau als vermisst. Er gab bei Aufgabe der Vermisstenanzeige an, dass die Ehe kriselte und er glaubte, die Frau habe ihn verlassen und sei mit den Kindern zu ihrem Liebhaber nach Russland durchgebrannt. Nachdem sie 2010 verschwunden sei, habe er angeblich selbst die Polizei informiert, aus Sorge, dass sie mit den Kindern gegangen sei. Es stellte sich heraus, dass die Vermisste ohne die Kinder verschwunden war. Den russischen Lover konnte man ebenfalls nicht ausfindig machen konnte. Die Ermittlungen wurden eingestellt und die Dame galt als unbekannt verzogen. Der Mann blieb mit den Kindern, die mittlerweile im Teenageralter sind, in dem Haus wohnen. Immer wieder hieß es von Nachbran, dass es ihm erstaunlich gut gehe.

Vor kurzem wurde in Hagen, weit weg vom damaligen Wohnort des Ehepaares, eine skelettierte Leiche von Passanten gefunden. Offenbar handelt es sich um die damals angeblich nach Russland durchgebrannte Dame. Inwiefern ihr Ehemann mit dem Tötungsdelikt in Verbindung stehen könnte, ist bisher unklar. Auch weiß man nicht, ob die Leiche nur in Hagen abgelegt wurde oder sich das Verbrechen dort ereignete. Der Ehemann schweigt bisher und weigert sich, Aussagen zu dem Vorfall zu machen, was ihn nicht weniger verdächtig erscheinen lässt.

Falls sich herausgestellt, dass der Mann einen kaltblütigen Mord begangen und anschließen noch eine Falschaussage bei der Polizei gemacht hat, wird er den Rest seiner Tage kaum in seiner neugewonnen Heimidylle verbringen können. Eigentlich schade, dass die Dame wohl nicht wirklich einen Liebhaber in Russland hatte – dort wäre sie wahrscheinlich besser aufgehoben gewesen.



Tags:
, , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?