Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses

Tod nach UFO-Sichtung

veröffentlicht am Februar 19, 2016 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Sonstiges von Angst bis Zombie, Spukorte und Mysteriöses

819620000_alien_ausserirdischer_halloween_haengedeko_schwarz_grau360cm_horror_party_deko_online_shop_74576-63659Der folgende Bericht stammt aus den USA, aus dem Jahr 1969, und beschreibt die Begegnung einer Familie mit einem UFO.
Die fünf Erwachsenen saßen im Haus, als sie plötzlich die Kinder, die im Garten spielten, schreien hörten. Sie rannten hinaus und sahen, wie ein kleines, gelb-orangefarbenes Objekt langsam davon schwebte. Einer der Jungen machte dem Objekt Zeichen mit Hilfe einer Taschenlampe, worauf es mit hoher Geschwindigkeit auf das Haus zurück flog. Als einer der Erwachsenen dem Jungen in Panik die Lampe entriss, setzte sich das UFO wieder in Bewegung. Einer der Männer rannte, offenbar von blindem Aktionismus gepackt, auf das Objekt zu. Er war nur noch etwa sechs Meter von dem UFO entfernt, als es in einer unglaublichen Geschwindigkeit in den Himmel schoss. Der Mann blieb alleine auf der Wiese zurück.

Auch weitere Nachbarn sagten später als Augenzeugen aus und bestätigten den Vorgang. Zwei Tage nach der Begegnung erkrankte der Mann, der dem Objekt so gefährlich nahe gekommen war. Seine Temperatur sank auf 35 Grad, nach eigenen Aussagen war ihm aber nicht kalt. Sein Zustand wurde immer schlimmer und er erbrach eine unidentifizierbare schwarze, blutige Substanz. Er wurde in ein nahes Krankenhaus gebracht und verstarb dort kurze Zeit später. Als Todesursache wurde eine verschleppte Magen-Darm-Entzündung diagnostiziert.

Da die Behörden den Aussagen nur wenig Glauben schenkten, wurden die Kinder zu ihren Aussagen hypnotisiert. Doch sie berichteten alle genau dasselbe und fertigten Zeichnungen an, die alle exakt übereinstimmten.

Die Kleidung des Verstorbenen sowie alles, was er bei der Sichtung bei sich trug, wurde in ein Institut geschickt und untersucht. Alle enthielten Spuren von Strahlung. Auch seine Symptome gleichen im Nachhinein angeblich denen einer Gammastrahlen-Verseuchung. In der besagten Klinik wollte von einer solchen Verseuchung niemand etwas wissen. Es wurde keine Quarantäne verhängt und es starb auch niemand, der mit dem angeblich verseuchten Patienten in Berührung gekommen war.
Daher blieb offen, was den Mann wirklich umbrachte. Auch von der UFO-Sichtung hörte man bereits nach kurzer Zeit nichts mehr, außer mysteriösen Gerüchten



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?