Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Gruselgeschichten, Sonstiges von Angst bis Zombie

10 furchterregende Vampirgestalten aus der ganzen Welt – 4. Asasabonsam

veröffentlicht am März 20, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Gruselgeschichten, Sonstiges von Angst bis Zombie

tb26304_blutiger_horror_vampir_halloween_maske_deluxe_mit_haaren_hautfarben_rot_schwarz_masken_online_shop_guenstig_8237-64076Im heutigen Post unserer blutrünstigen Reihe „10 furchterregende Vampirgestalten aus der ganzen Welt“ begeben wir uns nach Ghana, wo sich die Aschanti die Legende eines Vampires namens Asasabonsam erzählen.

Vielleicht sind sie ja mit der urbanen Legende des Hakenmannes vertraut, in der ein irrer Killer mit einem Haken anstelle seiner Hand junge Pärchen zu Tode erschreckt. Die Aschanti, ein Volksstamm in Ghana, erzählen sich eine ähnliche, jedoch viel gruseligere Geschichte von einem Wesen namens Asasabonsam. Diese Kreatur ist ein Vampir, der anstelle von Füßen gebogene Eisenhaken besitzt und tief in den afrikanischen Wäldern lebt. Der Asasabonsam jagt von den Bäumen aus, indem er sich von diesen hängend auf sein darunter vorbeilaufendes Opfer stürzt und besagte Haken in dieses schlägt. Danach zieht es seine „Beute“ hinauf in die Bäume und verschlingt sie bei lebendigem Leibe mit seinen spitzen metallenen Zähnen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Vampirgestalten ernährt sich der Asasabonsam von Menschen und Tieren. Als wäre es nicht schon entsetzlich genug, sich eine Kreatur vorzustellen, die einen mit scharfen Haken in die Bäume zieht und dort bei lebendigem Leib verspeist, gibt es noch ein viel seltsameres Detail im Prozedere des Asasabonsam, wenn er menschliche Beute frisst. Bevor er sich den humanoiden Leckerbissen einverleibt, beißt er immer zuerst die Daumen ab. Womöglich um zu verhindern, dass ein Opfer, falls es fliehen kann, an einer Straße den Daumen raushält, um ein Auto anzuhalten. 😉



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?