Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Lebendig begraben und überlebt – 2. Der Mann aus Ferraz de Vasconcelos

veröffentlicht am April 15, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

friedhof_halloween_party_deko_set_grabstein_und_skelett_2_teilig_bunt_bundle_halloweendeko_friedhofsdeko_dekograbstein_8-66363Unsere Reihe „Lebendig begraben und überlebt“ führt im heutigen Beitrag nach Brasilien zu einem unbekannten Mann, der lebendig begraben wurde und sich aus eigener Kraft befreien und somit bemerkbar machen konnte.

Eine Frau aus Ferraz de Vasconcelos, einem Vorort von Sao Paulo, erhielt den Schock ihres Lebens, als sie im Jahre 2013 das Grab ihrer Familie besuchen wollte. Ganz in der Nähe der Familiengruft sah sie einen Mann, der versuchte, aus seinem Grab zu entkommen. Er hatte bereits seinen Kopf und beide Arme befreien können und versuchte nun, auch den Rest seines Körpers zu befreien.

Die völlig verstörte Frau rief geistesgegenwärtig einen Rettungswagen. Die Sanitäter konnten den armen Mann schließlich mit vereinten Kräften aus seinem Grab befreien und brachten ihn zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die Behörden fanden schließlich heraus, dass es sich bei dem Mann um einen Angestellten des Rathauses handelte. Allerdings konnte niemand sagen, wie der Mann in das Grab gelangt war. Vermutlich war er Opfer eines Verbrechens geworden, in dessen Verlauf man ihn erst halb tot geschlagen und dann in einem leeren Grab verbuddelt hatte. Dem Neffen des Mannes zufolge, erlitt er schwere psychische Probleme aufgrund dieser schrecklichen Tortur. Wen wundert es auch.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?