Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Lebendig begraben und überlebt – 6. Das Baby aus Compton

veröffentlicht am April 20, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

mr123028_grinsendes_vampir_zombie_baby_halloween_party_deko_hautfarben_41_dekofigur_figuren_online_shop_guenstig_8242700-64124Der heutige Post aus unserer Reihe „Lebendig begraben und überlebt“ handelt erneut von einem bizarren Fall, in dessen Verlauf ein Baby lebendig unter die Erde gebracht wurde.

6. Das Baby aus Compton

Als im November 2015 zwei Frauen auf einem Radweg in Compton, Kalifornien, spazieren gingen, erlebten sie eine wirklich böse Überraschung. Während sie den Weg entlang gingen, hörten sie plötzlich dumpfe Schreie, die aus dem Boden zu kommen schienen. Besorgt riefen die Damen geistesgegenwärtig die Polizei. Als die Beamten ankamen, fanden sie ein neugeborenes Mädchen, welches unter einem Haufen Asphalt begraben war.

Der Säugling war lediglich ein oder zwei Tage alt. Glücklicherweise gelang es den Polizisten, das kleine Mädchen schnell zu bergen und sie in ein Krankenhaus in der Nähe zu bringen. Interessanterweise war das Baby in eine Krankenhausdecke gehüllt, was bedeutet, dass sie auf jeden Fall in einem medizinischen Gebäude zur Welt kam. Die Ermittler, welche den Fall schnell aufnahmen, ermittelten die Identität der Mutter und auf ihre Ergreifung wurden satte $500,000 Belohung ausgesetzt.

Schließlich wurde die Frau verhaftet und muss sich nun wegen versuchten Mordes und Kindesgefährdung vor Gericht verantworten. Das kleine Mädchen hat sich von diesem Alptraum sehr gut erholt, doch wären die beiden Frauen nicht genau an dieser Stelle des Weges vorbeigekommen, hätte die Kleine mit Sicherheit nicht überlebt.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?