Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Lebendig begraben und überlebt – 8. Das Baby aus Tian Dong

veröffentlicht am April 23, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Es ist traurig, aber wahr, dass es in unserem heutigen Beitrag aus der Reihe „Lebendig begraben und überlebt“ schon wieder um einen Säugling geht, den man bei lebendigem Leibe begraben hat.

friedhof_halloween_party_deko_set_grabstein_und_skelett_2_teilig_bunt_bundle_halloweendeko_friedhofsdeko_dekograbstein_8-663638. Das Baby aus Tian Dong

In der südchinesischen Provinz Tian Dong ging im Mai 2015 eine Frau in die Natur, um Kräuter zu pflücken. In der Nähe eines Friedhofes hörte sie plötzlich die Schreie eines Babys aus dem Erdreich. Erschrocken schaute sie nach und stellte fest, dass dort ein Kleinkind lebendig begraben wurde. Sie alarmierte die Polizei, die den neugeborenen Jungen ausgrub und sofort in ein Krankenhaus brachte, wo er medizinisch behandelt wurde.

Auf der Suche nach dem Grund dieser entsetzlichen Tat stießen die Beamten auf eine grässliche Geschichte. Der kleine Junge wurde offenbar mit einer Lippenspalte geboren und seine Eltern wollten ihn deshalb nicht aufziehen! Also legten sie das Baby in eine Pappschachtel und setzten es darin auf einem Friedhof aus! Zwei Tage später gingen Verwandte des Säuglings auf eben diesen Friedhof und begruben den Jungen ein paar Zentimeter unter der Erde, da sie glaubten, dass er tot sei.

Die Eltern behaupteten, nicht schuldig zu sein. In einer merkwürdigen Wendung der Ereignisse beschuldigten sie die Großeltern, einen Killer beauftragt zu haben, sich um das Baby „zu kümmern„. Allerdings sollte es nicht weiter verwundern, dass dieser unfassbaren Version keiner Glauben schenkte.

Insgesamt musste der kleine Babyjunge 8 Tage! unter der Erde verbringen. Als man ihn schließlich befreite, erbrach er schmutziges Wasser. Also hat der Säugling vermutlich nur deshalb so lange überlebt, weil Sauerstoff und Regenwasser durch die Erde in den Karton drangen und ihn somit mit den essentiellen Dingen versorgten, die er zum Überleben benötigte. Glücklicherweise erholte sich das Baby nach der Behandlung im Krankenhaus schnell wieder.

Die Eltern, sowie drei weitere Verwandte wurden wegen versuchten Mordes angeklagt.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?