Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Lebendig begraben und überlebt – 9. Natalya Pasternak

veröffentlicht am April 26, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

tb27095_zombie_horror_teddybaer_halloween_party_deko_braun_rot_33x30x20cm_partydeko_online_shop_guenstig_kaufen_82392000-64089Die nun folgende Geschichte aus unserer Reihe „Lebendig begraben und überlebt“ zeigt uns, dass der Mensch gegen die Wildheit der Natur nichts ausrichten und dabei blitzschnell in Lebensgefahr kommen kann.

9. Natalya Pasternak

Natalya Pasternak, eine gebürtige Sibirin, ging oft in den weiten sibirischen Wäldern mit ihrem Hund spazieren. Eines Tages war sie mit ihrer Freundin Valentina und ihrem Hund unterwegs, um Birkensaft zu sammeln, als ihnen ein Bär begegnete. Das Tier attackierte Natalya und zerfleischte dabei ihre Beine. Die 80-jährige Valentina, die versuchte, den Bären abzulenken, wurde am Rücken verletzt, schaffte es jedoch, wegzulaufen und die Polizei zu rufen. Pasternak versuchte noch, den Bären mit einem Birkenzweig abzuwehren, doch verlor recht schnell das Bewusstsein aufgrund ihrer schweren Verletzungen.

Da das Tier dachte, Pasternak sei tot, begann es damit, ein Loch zu graben. Dann verscharrte es sein Opfer in dem Loch; vermutlich, um es später zu fressen. Als die Rettungskräfte und Polizisten am Ort des Schreckens eintrafen, fanden sie das Tier, welches gerade dabei war, noch Laub über die Schwerverletzte zu scharren. Die Retter erschossen den Bären und befreiten Natalya schließlich aus ihrem Grab. Ihre erste Frage an ihre Retter war, ob diese den Bären getötet hätten.

Frau Pasternak hat sich im Krankenhaus mittlerweile von ihrem Martyrium erholt und sagt, dass ihr dieser schreckliche Vorfall einen neuen Blickwinkel auf ihr Leben gegeben hat. Sie sagt, dass das Leben wunderschön sei und genießt nun jeden Tag in vollen Zügen. Außerdem meint sie, dass ein Gebet, welches sie während des Bärenangriffs rezitierte, dazu beigetragen hat, ihr Leben zu retten. Doch wäre ihre Freundin, die immerhin 80 Jahre alte Valentina, nicht gewesen, hätte auch ihr Beten sie nicht vor dem sicheren Tod bewahren können.



Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?