Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Bizarr – Nekrophiler beim Schlafen im Sarg erwischt!

veröffentlicht am Juni 12, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

verweste-mumie-halloween-deko-graubraun-halloween-dekoration-deko-halloweenparty-halloween-party-halloween-shop-dekorieren-guenstig-online-kaufenDa glaubt man, schon sämtliche Abartigkeiten und Kuriositäten auf diesem Planten zu kennen. Doch was ein Kambodschaner im Frühjahr 2014 getan hat, beweist einmal mehr, dass es bezüglich bizarrer Handlungen, vor allem sexueller Art, nach oben keine Grenzen gibt.

Im Februar 2014 verhaftete die kambodschanische Polizei einen Mann, den sie schlafend in einem Sarg vorfanden, nachdem er versucht hatte, mit dem Leichnam Sex zu haben. Bewohner des kleinen Dorfes hatten die Füße des Mannes aus dem Grab eines 17-jährigen Mädchens herausragen sehen und daraufhin die Polizei alarmiert. Der Nekrophile wurde als Chin Chean identifiziert. Der 47-Jährige gestand den Beamten, dass er gegen 10 Uhr abends damit anfing, den Sarg auszugraben, nachdem er einen Tag zuvor auf der Beerdigung der jungen Frau gewesen war.

Es gelang ihm, den Sarg zu öffnen, dann versuchte er, mit der Leiche Geschlechtsverkehr zu haben, was ihm jedoch aufgrund des kleinen Sarges nicht gelang. Schließlich schlief er auf der Leiche ein und wurde am Morgen von den Dorfbewohnern entdeckt.

Der Polizeichef Keo Vutha meinte zu dem bizarren Vorfall: „Dorfbewohner sahen die Füße von Mr. Chean im Grab gegen 6 Uhr morgens und teilten dies der Familie der Verstorbenen mit. Wir wissen derzeit noch nicht, ob er das Opfer noch zu Lebzeiten kannte. Wir werden Mr. Chean der Bezirkspolizei wegen weiterer Verhöre überstellen, bevor er dann vor Gericht gestellt wird.“

Das Grab des jungen Mädchens war mit den Initialen M.R.J.N beschriftet. Sie war am 20. Februar 2014 an Leukämie gestorben und am 22. Februar bestattet worden. Chin Chean war bei ihrer Beerdigung anwesend und wurde als angetrunken beschrieben. Außerdem war er in der Gegend als Drogenabhängiger bekannt. Während er versuchte, mit der Toten Sex zu haben, hatte er auch Pornos auf seinem Mobiltelefon geschaut, um in Stimmung zu kommen, da sich der Akt im Sarg als schwierig herausstellte.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?