Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Die Geschichte von Halloween

10 spirituelle und wissenschaftliche Versuche, Tote zum Leben zu erwecken – 9. Smith Wigglesworth

veröffentlicht am August 6, 2016 von misanthrobeast | abgelegt unter Die Geschichte von Halloween

zombie-priester-halloween-kostuem-schwarz-rot-halloween-kostuem-kostueme-herren-maenner-halloweenkostuem-halloweenkostueme-online-kaufenUnser heutiger Beitrag aus der Reihe „10 spirituelle und wissenschaftliche Versuche, Tote zum Leben zu erwecken“ berichtet von einem selbsternannten „Heiler„, der mit seinen Kräften sogar Tote zum Leben erweckt haben will.

9. Smith Wigglesworth

Im Jahre 1907 verwandelte sich der Brite Smith Wigglesworth von einem eher scheuen Redner in einen wortgewaltigen Prediger der Pfingstbewegung. Zu dieser Zeit erlernte er gerade den Beruf des Klempners, als er von einer Welle des Glaubens förmlich hinweggespült wurde. Nach und nach war er davon überzeugt, dass Krankheiten eine physische Schlacht zwischen Gott und dem Teufel darstellten, die in einem Menschen tobte. Und er glaubte, dass der Glaube an Gott die einzige Sache war, die ein Mensch wirklich brauchte, um alle schlechten Dinge zu überstehen.

Wigglesworth ging sogar auf Heiler-Touren in den Vereinigten Staaten und Europa und scharte dabei zehntausende von Menschen um sich. Die schwedische Regierung verbot ihm sogar, die Praxis des Handauflegens durchzuführen, was ihn jedoch nicht davon abhielt. Doch trotz seiner immensen Popularität und vielfach bestätigter Heilerfolge starben seine Frau und Tochter sehr jung. Er nahm an, dass er sie deshalb nicht heilen konnte, weil er einfach noch nicht stark genug war.

Den Geschichten zufolge, die man über Wigglesworth erzählt, hat er jedoch nicht nur Menschen geheilt, sondern soll sogar Tote wieder zum Leben erweckt haben. Einige seiner Anhänger behaupteten, dass Smith Wigglesworth mindestens 14 Menschen zurückgeholt haben soll, darunter ein Mann, der schon aufgebahrt im Besattungsinsitut in seinem Sarg lag. Wigglesworth hob den Leichnam hoch, lehnte ihn mit dem Rücken an die Wand und befahl ihm, ins Leben zurückzukehren. Nach zwei erfolglosen Versuchen gelang der dritte schließlich. Der tote Mann soll gehustet haben, aufgestanden sein und das Beerdigungsinstitut bei bester Gesundheit verlassen haben. Eine andere Geschichte berichtet davon, dass Wigglesworth einen sehr guten Freund aus dem Totenreich zurückholte. Als er hörte, dass sein langjähriger Freund sehr krank war, besuchte er ihn, doch fand die Ehefrau bereits in Trauer vor. Also ging er nach oben an das Sterbebett und bat Gott um Hilfe, seinen toten Freund wieder zurückzubringen. Angeblich gelang ihm dies und der Zurückgekehrte soll noch ein langes Leben genossen haben.



Tags:
, , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?