Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Buch- und Filmtipps, Medien

THE WALKING DEAD – Serienüberblick Staffel 4

veröffentlicht am November 19, 2016 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Halloween Buch- und Filmtipps, Medien

indie0910_the_walking_dead_t_shirt_dixon_halskette_lizenzware_grau_rot_fanartikel_merchandise_online_shop_860030000-67754Auch in der vierten Staffel der Kultserie ist einiges passiert.  Wir erinnern uns hier für euch zurück und fassen die Ereignisse zusammen.

 

Handlungsüberblick Staffel 4:

Das Gefängnis wird von einem mysteriösen Virus heimgesucht, einige Insassen sterben. Carol wird dabei ertappt, wie sie die Infizierten tötet, um ein Zombifizieren nach deren Tod zu verhindern. Sie wird daraufhin von der Gruppe verstoßen.

Bei einem weiteren Angriff des Governors kommt es zum Showdown im Gefängnis. Der Governor wird von Michonne erstochen und die Gruppe muss sich spalten und flieht in diverse Richtungen. Carl und Rick zusammen, Michonne zuerst alleine, dann schließt sie sich den beiden an. Glenn flieht mit Tara und trifft auf eine weitere kleine Gruppe Überlebender. Maggie flieht mit Sasha und Bob, sie suchen Glenn. Beth flieht mit Daryl und Tyreese, die Baby Judith mitnehmen. Sie alle treffen auf ihrer Flucht früher oder später auf Plakate der Stadt Terminus, die ein menschenwürdiges Leben in einer echten Stadt versprechen und beschließen, sich dorthin zu begeben. Unterwegs treffen sie auf diverse neue Charaktere, freunden sich an und verlieren sich wieder. Schlussendlich treffen alle kleinen Grüppchen nacheinander in Terminus ein. Rick und Carl sind die letzten, die in die Stadt gelangen und bemerken bei ihrer Ankunft Gegenstände im Besitz der Stadtbewohner, die ihren ehemaligen Freunden aus dem Gefängnis gehören. Sie schöpfen Misstrauen und vermuten des Schlimmste, was sich alsbald bewahrheiten soll.

 

Unterschiede zu den Comicvorlagen, Band 7 bis 11:

Im Comic greift der Governor das Gefängnis an. Im Eifer des Gefechts erschießt eine Frau Lori, die auf das Baby Judith fällt und dieses erstickt. Die Frau erkennt, was sie getan hat und erschießt in Rage darüber auch den Governor. Auf der Flucht aus dem Gefängnis wird die ganze Truppe erst einmal auseinander gerissen. Es finden sich jedoch alle recht schnell auf Hershels Farm wieder. Terminus existiert nicht.

In der Serie verhält sich dies anders. Der Governor zieht nach der Zerstörung Woodburys alleine umher, findet aber bald andere Menschen, die er auf seine Seite ziehen kann, um das Gefängnis anzugreifen. Im finalen Kampf durchbohrt Michonne den Gouvernor mit ihrem Schwert und lässt ihn sterbend zurück.

Merken

Merken

Merken



Tags:
, , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.