Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie

Schaurige Zitate über Mord

veröffentlicht am Februar 28, 2017 von Irres Irrlicht | abgelegt unter Sonstiges von Angst bis Zombie

Über Mord wird viel geredet und geschrieben. Wir haben einige wahre, gruselige und vielleicht auch nachdenklich machende Zitate gesammelt, die sich mit dem Thema Mord befassen:

Aldous Huxley: “It takes two to make a murder. There are born victims, born to have their throats cut, as the cut-throats are born to be hanged.”
„Um einen Mord zu begehen, braucht es zwei. Die einen wurden als Opfer geboren, geboren, um ihre Kehlen durchgeschnitten zu bekommen. Die Kehlenschneider wurden geboren, um gehängt zu werden.“

W. H. Auden: “It’s frightening how easy it is to commit murder in America. Just a drink too much. I can see myself doing it. In England, one feels all the social restraints holding one back. But here, anything can happen.“
„Es ist beängstigend, wie einfach es ist, einen Mord in Amerika zu begehen. Man muss einfach nur zu viel trinken. Ich kann mich selbst dabei sehen. In England fühlt man sich zurückgehalten durch all die gesellschaftlichen Beschränkungen. Aber hier kann alles passieren.“

Marquis de Sade: “Murder is a horror, but an often necessary horror, never criminal, which it is essential to tolerate in a Republican state. Is it or is it not a crime? If it is not, why make laws for its punishment? And if it is, by what barbarous logic do you, to punish it, duplicate it by another crime?”
„Mord ist ein Horror, aber ein oft nötiger Horror, nie kriminell, sondern essenziell toleriert in einem republikanischen Staat. Ist es ein Verbrechen oder nicht? Wenn nicht, wieso gibt es dann Gesetze zur Bestrafung? Und wenn doch, mit welcher barbarischen Logik begeht man dann ein weiteres Verbrechen, um das erste zu bestrafen?“

Voltaire: “It is forbidden to kill; therefore all murderers are punished unless they kill in large numbers and to the sound of trumpets.”
„Es ist verboten zu morden. Daher werden alle Mörder bestraft, es sei denn, sie morden in großen Mengen und zu den Klängen von Fanfaren.“

Alice Sebold: “Murderers are not monsters, they’re men. And that’s the most frightening thing about them.”
“Mörder sind keine Monster, es sind Menschen. Und das ist das Erschreckendste an ihnen.“

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken



Tags:
, , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Kommentare sind derzeit geschlossen.