Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Halloween Buch- und Filmtipps, Halloween Gewinnspiele

ALIEN: COVENANT – Gewinnspiel & Throwback

veröffentlicht am April 18, 2017 von Dr. Dangerous | abgelegt unter Halloween Buch- und Filmtipps, Halloween Gewinnspiele

Im Weltall hört dich niemand schreien! Zum deutschen Kinostart von Alien: Covenant am 18.05.2017 gibt es bei uns nicht nur einen Überblick über das Alien-Universum, sondern obendrein ein außerirdisches Gewinnspiel! Überall auf der Welt feiern Fans des Alien-Franchise: Schließlich startet mit Alien: Covenant endlich ein weiterer Teil der Kult-Reihe in den Kinos – der erste Film aus dem Alien-Universum seit 2012. Wir feiern mit: Pünktlich zum deutschen Kinostart verlost die Horroklinik überirdische Preise für Alien-Fans, wie einen Abenteuer-Flug im AVIARE Flugsimulator oder galaktische Alien-Fanpakete!

Doch bevor die Gegenwart und das jüngste Alien-Meisterwerk samt Gewinnspiel unter die Lupe genommen werden, lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit: Der erste Film der Saga, schlicht und treffend als Alien betitelt, kam 1979 in die Kinos und darf gerne als Meilenstein des Genres Sci Fi-Horror bezeichnet werden. Der Überlebenskampf der Besatzung des Raumschiffs Nostromo gegen eine unerbittliche, fremdartige Kreatur vom geheimnisvollen Planeten LV-426 führte die Zuschauer in bis dato unbekannte Weiten der Spannung.
 

 

Star-Regisseur James Cameron legte 1986 eine Schippe drauf und konfrontierte das Publikum in seinem actiongeladenen Sequel Aliens – Die Rückkehr gleich mit einer ganzen Horde der blutrünstigen Xenomorphe. Die erneut von Sigourney Weaver gespielte Ellen Ripley und eine Gruppe Marines treffen in dem Film zum ersten Mal auf den wahren Schrecken hinter den blutrünstigen Außerirdischen: eine Alien-Königin.
 

 

Unter der Regie von David Fincher wurde 1992 mit Alien 3 ein neues Kapitel des Mythos aufgeschlagen. Gestrandet auf dem Gefängnisplaneten Fury 161 holte Ripley das Unheil zum dritten Mal ein. Ohne Waffen musste sie zusammen mit einer Gruppe Gefangener gegen eine neue Form von Xenomorph antreten, die aus einem Hund geboren wurde (Fan-Fact: Im Director’s Cut entschlüpfte das Alien einem Rind).
 

 

Alien – Die Wiedergeburt von dem Franzosen Jean-Pierre Jeunet erschien 1997 mit einem Drehbuch von Geek-Gott Joss Whedon. Eine Gruppe Söldner trifft auf dem Forschungs-Raumschiff U.S.M. Auriga nicht nur auf ein wohlbekanntes Gesicht aus der Vergangenheit, sondern auch auf die Ergebnisse unheilvoller Experimente mit den Aliens.
 

 

2004 und 2007 ging ein uralter Fan-Traum gleich doppelt in Erfüllung. In Alien vs. Predator 1 und 2 kam es zur epischen Konfrontation zwischen Xenomorphen und den intergalaktischen Jägern, die als Predators bekannt sind. Die Grenze zwischen Jäger und Beute war selten so fließend wie in diesen actiongeladenen Fan-Feuerwerken.
 

 

Mit Prometheus – Dunkle Zeichen erzählte Alien-Mastermind Ridley Scott 2012 den ersten Teil der Vorgeschichte der Xenomorphe. Das Forschungsschiff Prometheus begibt sich auf die Suche nach dem Ursprung der Menschheit und folgt dabei den Pfaden der mysteriösen Engineers. Doch schnell muss die Besatzung feststellen, dass der Weg in die Vergangenheit unzählige Gefahren für Gegenwart und Zukunft birgt …
 

 

Alien: Covenant
Alien: Covenant läuft am 18. Mai in Deutschland an und Alien-Freunde sind schon in fiebriger Erwartung. Der Film dreht sich um die Besatzung des Kolonisierungs-Raumschiffes Covenant und knüpft an Prometheus an. Der in einer Doppelrolle als die Androiden Walter und David agierende Michael Fassbender spricht dafür Bände.
Der Trailer von Alien: Covenant sorgte auf Youtube für einigen Wirbel: stolze 17 Millionen Klicks erreichte er bis zum heutigen Tag. Es ist wohl vor allem die Rückkehr des klassischen Xenomorph, auf die sich die Fans freuen. Auch wenn die Kreatur weniger mechanisch wirkt als ihre eigentlich nachfolgenden Vorgänger – sie ist eindeutig ein Xenomorph. Alien-Geeks sind schon sehr gespannt, welche Erklärung Scott für das veränderte Design abliefert.
Der Regisseur scheint auf jeden Fall festgestellt zu haben, wie wenig alte Liebe rostet: Eine weitere Fortsetzung namens Alien: Awakening geht 2018 in den Dreh. In einem Interview schwärmte Ridley Scott gar von sechs möglichen Filmen. Die Filmexperten der Gruselfabrik freuen sich schon jetzt auf weitere Teile aus der Saga und hoffen auf einen neuen Boom in Sachen Science Fiction-Horror, der auch bei Halloweenkostümen seine Spuren hinterlassen dürfte.

 

 

Ihr könnt es kaum erwarten, mit Alien: Covenant (http://www.alien-covenant.com/) endlich den neusten Teil der SciFi-Horror-Reihe zu sehen? Dann haben wir genau das richtige für euch! Zum deutschen Kinostart verlosen wir als 1. Preis gemeinsam mit dem AVIARE Flugsimulator (http://www.aviare-flugsimulator.de/) zwei „Mission:Possible“-Aktionpakete im Wert von je 239,- Euro. Als 2.-10. Preis gibt es ALIEN Fanpakete von FOX (http://www.foxmovies.com/movies/alien-covenant), bestehend aus T-Shirt, Giclee, Filmplakat und 2x Kinotickets.

Zum Hauptpreis:
Mission:Possible (http://www.aviare-flugsimulator.de/product_list.html#products17) – Drei (eigentlich unmögliche) Flugmissionen
Es gibt Flugmissionen, die sind eigentlich unmöglich für unsere B737-800 – zumindest würden sich in der Realität kaum Wahnsinnige finden, die unser „Mission:Possible“-Programm tatsächlich fliegen würden!
Erlebe 80min Adrenalin und Action pur: Zum warmwerden gibt’s den spektakulären Anflug auf Hongkong Kai Tak. Weiter gehts mit einem Flug über der weltberühmten Golden Gate Bridge….Verzeihung: DRUNTER hindurch um genau zu sein! Mit 67m Höhe sollte doch eigentlich genug Platz sein um durch zu passen!? Es ist trotzdem verdammt eng…Nach erfolgreicher Durchfliegung geht’s für Dich dann weiter in den größten Canyon der Welt, den Grand Canyon. Leider kann jedoch auch der bei 240 Knoten und recht abwechslungsreichem Terrain schnell mal zu enge werden! Als Abschluss unserer Adrenalin-Verjüngungskur versuchen wir uns dann an einem der spektakulärsten Flugmanöver aller Zeiten – schon mal was vom „Hudson Miracle Approach“ gehört? Auf den Spuren von Cpt. Sullenberger und seiner Crew erleben wir wie es sich anfühlt, wenn beide Triebwerke versagen und man plötzlich einen 60t-Segelflieger hat. Nach erfolgreicher Notwasserung im westlichen Manhattan hat man dann wirklich ein echtes Abenteuer hinter sich…80min. Action pur!

Wie ihr gewinnen könnt? Ganz einfach! Schickt uns bis zum 02. Juni eine Email mit dem Betreff „Alien“ an marketing[at]kultfaktor-gmbh.de.
Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in der EU, der Schweiz oder Großbritannien haben. Gewinnen kann jeder, der Name und Anschrift via E-Mail mit dem Betreff „Alien“ an marketing[at]kultfaktor-gmbh.de schickt. Die bereitgestellten Informationen werden ausschließlich für die Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; Barauszahlung ist nicht möglich. Alternativ ist die Teilnahme via Facebook möglich, obgleich das Gewinnspiel in keiner Verbindung zu Facebook steht und nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert wird. Der Empfänger der bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern Horrorklinik. Teilnehmen können Sie, indem Sie HORRORKLINIK oder PSYCHO sowie den Post auf Facebook geliked und Ihren Namen und Adresse unter dem Stichwort „Alien“ mittels persönlicher Nachricht an einen der genannten Facebook-Kanäle gesendet haben.
Das Gewinnspiel beginnt am 17.05.2017 um 9.00 Uhr und endet am 02.06.2017 um 15.00 Uhr. Die Ziehung der Gewinner erfolgt per Zufallsprinzip; die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels via E-Mail, per Facebook-Nachricht oder auf postalischem Wege informiert.



Tags:
, , , , , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Kommentare sind derzeit geschlossen.