Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Gruselige Technik, Medien, Schwarzer Humor, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

Die schlechtesten Horror-Kettenbriefe aller Zeiten

veröffentlicht am April 18, 2017 von Maniac Mathilda | abgelegt unter Gruselige Technik, Medien, Schwarzer Humor, Seltsame Todesarten, Sonstiges von Angst bis Zombie

Jeder kennt sie, die unsterblichen Kettenbriefe, die einen immer wieder via Facebook, WhatsApp oder Email erreichen. Wenn es nicht darum geht, dass man beispielsweise 7 Jahre Unglück in der Liebe haben wird, wenn man denn Kettenbrief nicht an 10 weitere Leute schickt, versuchen sich die Urheber oft an Horror-Nachrichten. Die Ergebnisse sind in der Regel wirklich haarsträubend – schlecht. Uns ist absolut schleierhaft, wie man auf derart plumpe Drohungen hereinfallen kann, die in den meisten Fällen offensichtlich von Kindern/Teenies oder nicht sonderlich hellen Erwachsenen verfasst wurden. Rechtschreibung, Grammatik und auch die Idee sind in der Regel derart furchtbar (und das meinen wir nicht im positiven Sinne), dass einem der Verfasser/Weiterleiter wirklich nur leid tun kann. In der nächsten Zeit zeigen wir ein paar besonders scheußliche (wiederum nicht im positiven Sinn gemeint 😀 ) Beispiele, bei denen man sich wirklich nur noch peinlich berührt an den Kopf greifen kann.
Wir starten mit diesem Prachtstück:

„Hallo.
Bevor du denkst, dass der Kettenbrief nicht stimmt: du liegst falsch. Der Kettenbrief stimmt. Wenn du diesen Kettenbrief nicht an mindestens 20 Kontakte weiter schickst, wirst du mich heute Nacht um Punkt 24 Uhr in deinen Zimmer/in deinen Elterns Zimmer/bei deinen Freunden, je nach dem wo du schläfst bzw. schlafen wirst, finden. Ich werde in einer Ecke stehen, und dich die ganze Nacht lang beobachten. Ich sehe schrecklich gruselig aus, du wirst fast Herzinfarkt bekommen.
Am morgen, wenn es heller wird, werde ich dich den ganzen Tag über begleiten, dich wo auch immer du bist, mit Messern bewerfen und da, genau da, könnte es tödlich enden für dich.
Aber keine Sorge, falls du es überlebst, werde ich in der nächsten Nacht immer noch bei dir sein, und in einer Ecke stehen, und um 23:58 werde ich dich in einer brutalen Art und Weise umbringen. Du wirst verbluten.. ich werde dein Blut auftrinken.. deine Knochen aufessen.. und vieles mehr. Und am nächsten Tag bist du schon längst tot, und deswegen werden deine Eltern dann auf einer brutalten und harten Weise umgebracht, dannach deine Geschwister und so weiter.
Also rate ich dir dringend, diesen Kettenbrief weiter zu schicken!!!
Du glaubst mir nicht?

– Jana (13) wurde am 16.12.16 hart umgebracht, weil sie die Kettenbriefe nicht beachtet hatte. Sie dachte nur “Ach, was ein langer Kettenbrief, stimmt eh nicht und werde ich sowieso nicht durchlesen.“ und sie schlief friedlich um 22:00 Uhr ein. Um 23:58 am nächsten Tag fand man ihre noch blutige Leiche in ihrem Bett auf.

– Tom (13) strab am 24.12.16
Weil er diesen kettenbrief für quatsch hielt und man fand in mit abgetränten kopf

– Nicole (10) am 01.01.17
fand diesen Kettenbrief recht hart und heftig, aber schickte dieses nur an 10 Leuten weiter. Später, viel später, fand man ihre Leiche tot bei ihren Freunden, da sie da übernachten war.

– Leonie (17) am 02.01.17
hielt diesen Kettenbrief für Quatsch und schickte ihn nicht weiter. Für ihr endete der Tod am härtesten. Da sie nicht daran geglaubt hat und ihn für Quatsch hielt.

– Sophie (13) verblutete am 03.01.17 heftig. Da sie den Kettenbrief nur an 4 Leute schickte. Man fand sie tot im Bett.

– Adrian (12) starb am 03.01.17, weil er sich so über den Brief lustig gemacht hat und ihn eiskalt nicht weiter geschickt hatte. Um 23:58 hörte er einen lauten Knall im Schrank, eine kalte Hand erwürgte ihn.

Deswegen nochmal: SCHICKE DIESEN BRIEF WEITER, ANSONSTEN… DU WEISST WAS PASSIERT!“

Beim erneuten Lesen kann man nur einen echten Lachkrampf bekommen – der Text wird mit jedem Mal schlimmer! Alleine der Anfang hat schon einen Preis verdient:
„Bevor du denkst, dass der Kettenbrief nicht stimmt: du liegst falsch. Der Kettenbrief stimmt.“
Selten so eine überzeugende Konklusion gelesen! Wir sind 100% überzeugt.  Der Kettenbrief stimmt nämlich! 😀

Vielen Dank, liebe Kettenbrief-Verfasser, dass ihr uns immer wieder derart köstlich unterhaltet! Wir freuen uns schon auf den Nächsten!

 



Tags:
, , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Kommentare sind derzeit geschlossen.