Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

10 bizarre Fälle von Rache – 8. Briefkästen voller Müll

veröffentlicht am Mai 7, 2017 von misanthrobeast | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Um einen eher harmloseren doch nicht minder merkwürdigen Fall von Rache aus unserer Reihe „10 bizarre Fälle von Rache“ soll es heute gehen.

8. Briefkästen voller Müll

Als Shigeta Miura jung war, war er ein Pfadfinder in Tokio. Er war allerdings nicht sonderlich beliebt bei seinen Pfadfinder-Kollegen. Die anderen Jungs in seiner Truppe schikanierten und drangsalierten ihn und obwohl er während dieser Zeit nicht viel gegen diese Schikane unternahm, so trug er doch die Rachegefühle die ganze Zeit mit sich herum.

30 Jahre lang ließ Miura diesen Groll in sich gären. Dann schließlich, als er 40 Jahre alt war, ließ er seiner Wut freien Lauf und nahm Rache. Doch nicht so, wie sie jetzt vielleicht denken. Er hatte dabei seine ganz eigene skurrile Methode.

Er füllte Briefumschläge mit vergammelten Teeblättern, Dreck und benutzter Unterwäsche und schickte diese an die Jungs, die ihn als Kind immer geärgert hatten. Doch er tat dies nicht nur einmal. Insgesamt verschickte er 500! Päckchen voller Müll innerhalb eines Zeitraumes von 14 Montaten, bevor man ihn endlich schnappte.

Als man Miura schließlich verhaftete, gestand er seine Taten, damit die Polizei seine Beweggründe verstand. Diese Menschen haben es verdient, sagte er den Beamten, denn schließlich haben sie ihm vor 30 Jahren das Leben bei den Pfadfindern zur Hölle gemacht.

Im nächsten Post berichten wir von der brutalen Rache eines Vaters.

Merken

Merken



Tags:
, , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Kommentare sind derzeit geschlossen.