Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

10 Schrecken der Guillotine – 2. Die Schaulustigen

veröffentlicht am Mai 29, 2017 von admin | abgelegt unter Erschreckende News, Sonstiges von Angst bis Zombie

Heute wollen wir in unserem zweiten Beitrag aus der Reihe „10 Schrecken der Guillotine“ die andere Seite der Hinrichtungen betrachten: die Zuschauer.

2. Die Schaulustigen

Guillotine-Hinrichtungen waren für viele Menschen eine Art der Unterhaltung. Einem Bericht zufolge strömten im Januar 1909, in der Nacht vor einer öffentlichen Hinrichtung in der französischen Stadt Bethune, zahllose Schaulustige auf den Marktplatz des Ortes. Gegen Mitternacht waren es bereits 2000 Zuschauer, die auf die Exekution warteten. Dann kamen Züge in der Stadt an, die noch mehr Interessierte in die Kleinstadt brachten. Die Hotels der Stadt füllten sich, wie auch die Cafes, in denen die Leute saßen und tranken, um sich die Zeit bis zur Hinrichtung zu vertreiben.
Gegen 4 Uhr morgens, dem angesetzten Zeitpunkt der Exekution, befanden sich unglaubliche 30000 Schaulustige in der Stadt. Leute saßen in den Bäumen, manche auf mitgebrachten Leitern, um das bizarre Spektakel besser sehen zu können. Polizeieinheiten waren in der Stadt, um die Massen zurückzuhalten. Es schien, als ob niemand der Anwesenden die Hinrichtung von 4 berüchtigten Banditen und Mördern verpassen wollte.



Tags:
, , , , , , , , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Kommentare sind derzeit geschlossen.