Neueste
Kommentare
Archive

Skull Bullet

Gruselfabrik allgemein, Sonstiges von Angst bis Zombie

Steampunk in der Popkultur

veröffentlicht am August 3, 2019 von Jacqui the Ripper | abgelegt unter Gruselfabrik allgemein, Sonstiges von Angst bis Zombie

Steampunk ist nicht nur zur Halloweenzeit in aller Munde. In diesem Artikel erfährst du, wo du Steampunk überall erleben kannst – von Filmen über Bücher bis hin zu Videospielen. 

Nachdem du erfahren hast, dass Steampunk eine retrofuturistische Strömung ist und wie es über die Jahre hinweg entstanden ist, haben wir dir praktische Tipps gegeben, wie du dein Steampunk-Outfit selbst gestalten kannst. Nun sorgen wir für ein kurzweiliges Vergnügen mit Tipps zum Steampunk in der Popkultur!

Steampunk in Büchern

Wie wir dir bereits in unserem ersten Artikel “Was ist Steampunk?” erklärt haben, hat die Strömung vor allem in der Literatur ihren Ursprung gefunden. Als Vorreiter des Steampunks, welche die erste Inspiration geliefert haben, gehören Jules Verne mit seinen Werken “Die Reise zum Mittelpunkt der Erde” (1864), “20.000 Meilen unter dem Meer” (1869), H.G. Wells mit “Die Zeitmaschine” (1895) oder “Der Krieg der Welten” (1898). Auch Kurd Laßwitz mit seinen Science-Fiction-Romanen wie zum Beispiel “Auf zwei Planeten” (1897) gehört zu den Vorreitern der Steampunk-Literatur.

Diese Autoren kann man jedoch zunächst der Science Fiction zuordnen, obwohl sie erste Inspiration für die tatsächlichen Vorläufer des Steampunks geliefert haben. Dazu gehört zum Beispiel Brian Aldiss mit “Der Speichelbaum”, worin Aliens in die ländliche englische Idylle eindringen. Auch Edmund CoopersDie neue Zivilisation” wird als Vorläufer des Steampunks angesehen. Darin wird dem Protagonisten immer mehr bewusst, dass er in einer Kulissenstadt lebt…

Und heute? Gibt es mehr Steampunk-Literatur denn je! “Mission Clockwork” von Arthur Slade zum Beispiel handelt von einem zur Schau gestellten Sklaven-Jungen, der offenbar verformt und hässlich ist. Doch ein britischer Gentleman erkennt, was hinter dem Jungen steckt: Er kann sein Aussehen verändern. Der Gentleman kauft ihn frei und bildet ihn zum Agenten von Queen Victoria aus, denn er soll mit seinen 14 Jahren die mächtige Clockwork Guild kalt stellen.

In “Waldesruh” von Anja Bagus geht es um das gleichnamige Hotel, in dem sich illustre Gäste versammeln. Doch sie müssen feststellen, dass der Æther rund um den mysteriösen Glasberg vieles verändert hat. Uralte Mächte erwachen in der Silvesternacht und jeder einzelne muss sich entscheiden, auf welcher Seite er steht. Wahnwitzige Erfindungen und Geister machen diesen Steampunk-Roman aus Deutschland ganz spannend.

Natürlich gibt es noch eine Menge weiterer Romane aus dem Bereich des Steampunks! Lies auch gerne die Bücher “Necromancer” von Martha Wells oder “Berlin: Rostiges Herz” von Sarah Stoffers.

Steampunk im Comic

Vor allem im Bereich der Comics kommt Steampunk häufig vor. Schau dich dafür zum Beispiel im grandiosen “Splitter-Verlag” um, denn dort gibt es viele interessante Comics in dem Bereich!

Die “Lady Mechanika”-Reihe von Joe Benitez handelt zum Beispiel von einer jungen Frau mit künstlichen Armen, die ihr übermenschliche Kräfte verleihen. Sie ermittelt in Fällen, die sonst niemanden interessieren und versucht dabei, etwas über ihre eigene Herkunft herauszufinden. Die Zeichnungen mit Liebe zum Detail überzeugen ebenso wie die Geschichte!

Der Comic-Band “Die drei Geister von Tesla” von Richard Marazano zeigt schon im Namen, dass er im Steampunk spielt: Im New York der 1940er Jahre ist der Krieg zwar nicht so präsent, doch mysteriöse Phänomene sorgen für Unruhe. In dieser Zeit der Unruhe findet sich der junge Travis wieder, der sich für Wissenschaft und Forschung interessiert. Er findet heraus, dass etwas Monströses hinter all der Unsicherheit dahintersteckt…

Stöbere dich gerne mal durch die Liste vom Splitter-Verlag durch! Auch Comics wie “Arale”, “Das Konzil der Bäume” oder “Die geheimnisvollen Städte” sind empfehlenswert.

Steampunk im Film

In Filmen findet sich mehr Steampunk, als man zunächst denken würde! Natürlich gehört da die Romanverfilmung von Jules Vernes Klassiker “20.000 Meilen unter dem Meer” dazu. Auch der Stummfilm “Metropolis” von Fritz Lang aus den Jahren 1925-1926 ist diesem Bereich zuzuordnen. Darin geht es um eine futuristische Großstadt, die in eine Zweiklassengesellschaft unterteilt ist. Eine Liebesgeschichte entwickelt sich zwischen dem Sohn des Herrschers über der Erde gegenüber der jungen Maria, einer Arbeiterin unter der Erde. Ein Roboter, der nach Marias Bild gebaut wird, wiegelt die Arbeiter unter Tage auf, sie verlassen ihre Arbeitsstätten und überfüllen somit die Stadt… Für echte Steampunk-Liebhaber und Science Fiction-Fans ist dieser 145 Minuten lange Film sehr sehenswert!

Ein etwas neuerer Film, nämlich aus dem Jahre 2009, ist “Sherlock Holmes”. Der Film, in welchem Robert Downey Jr. als exzentrischer Sherlock überzeugt, spielt mit Sherlocks kleinen mechanischen Helfern vor allem auf die vielen, einfallsreichen Gadgets der Steampunk-Zeit an. Auch die Tweed-Kleidung weist auf die viktorianische Zeit hin.

Wer es hingegen noch etwas apokalyptischer mag, ist mit “9”, einem Animationsfilm vom Meister des Skurrilen, Tim Burton, bestens bedient. Darin geht es um einen Wissenschaftler, der, nachdem der Kampf der Menschheit gegen die Maschinen negativ ausgegangen ist, seine Seele in neun von ihm erschaffene Puppen transportiert. Diese müssen nun den Feind – die Maschine – besiegen…

Weitere Ideen für Steampunk-Filmabende: “Prestige – Die Meister der Magie”, “Die Stadt der verlorenen Kinder” oder “Van Helsing”. Bald wird auch eine Serien-Neuverfilmung vom “Goldenen Kompass” in die Wohnzimmer kommen – als Buch und als Film wurde auch schon viel Steampunk-Feeling transportiert!

Steampunk im Videospiel

Auch Freunde des gepflegten Videospiels kommen hier nicht zu kurz! Mit “Alice – Madness returns” tauchst du zum Beispiel in eine erstklassige Steampunk-Welt ein, in der die junge Alice, die von Lewis Carrolls Buch “Alice im Wunderland” adaptiert wurde, die Hauptrolle spielt. Jedoch hat sie wohl ihren Verstand verloren und muss nun in einem verrückten Wunderland ihren Weg finden…

In “Frostpunk” hingegen geht es darum, in einer eiskalten Welt zu überleben, in der nur Dampf-Technologie den Menschen beim Überleben hilft. Mit unseren mitunter schweren Entscheidungen beeinflussen wir das Spiel nachhaltig.

In “Dishonored 2” tauchen wir ein in eine viktorianisch angehauchte Welt. Futuristische Technologien wie zum Beispiel Uhrwerk-Soldaten bedrohen die Menschen und wir müssen uns für einen Weg entscheiden: Schleichen und ein besseres Ende der Story bekommen oder es sich leichter machen und morden…

Doch auch in “Final Fantasy 6”, “Close to the Sun” oder in dem alten Spiel “Castle Frankenstein” können wir in einer schönen Steampunk-Welt versinken.

Heute hast du viele Anregungen bekommen, um deine Gier nach Steampunk zu stillen. Welche Filme, Bücher oder Spiele machen dich am meisten neugierig? Was kannst du noch empfehlen? 



Tags:
, , , , ,

Diesen Beitrag diskutieren

Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst. Warum schreibst Du nicht selbst einen? ;)

Beitrag kommentieren?