Neueste
Kommentare

Skull Bullet

Sonstiges von Angst bis Zombie

Wespen verwandeln Spinnen in Zombies

Januar 9, 2019 Kommentar abgeben
Wespen verwandeln Spinnen in Zombies

Und wieder ereilt uns die Nachricht von Wespen, die ihre Opfer in willenlose Zombies verwandeln. Dieses Mal geht es aber nicht um Kakerlaken, die zu Zombies werden, sondern um Spinnen, die per Manipulation ihr Nest verlassen und zur Brutstätte für Wespenlarven werden.

weiterlesen

Wenn Kinder zu Vampirjägern werden

Dezember 26, 2018 Kommentar abgeben
Wenn Kinder zu Vampirjägern werden

Am 23. September 1954 wurde der Polizist Alex Deeprose auf den “Glasgow Necropolis”, einen Friedhof, gerufen. Womit er nicht gerechnet hatte, war, dort Hunderte von Kindern patrouillieren zu sehen.

weiterlesen

Kakerlaken kämpfen gegen ihre Zombifizierung

Dezember 12, 2018 Kommentar abgeben
Kakerlaken kämpfen gegen ihre Zombifizierung

Habt ihr schon einmal etwas von der Juwelwespe gehört? Falls nicht, dann wird es höchste Zeit, denn das parasitäre Insekt hätte eine Rolle im nächsten Horrorfilm verdient!

weiterlesen

Aliens: Wissenschaftler der NASA glaubt, dass wir bereits besucht wurden

Dezember 5, 2018 Kommentar abgeben
Aliens: Wissenschaftler der NASA glaubt, dass wir bereits besucht wurden

Immer wieder hören wir von angeblichen Aliensichtungen, die überall auf der Welt stattgefunden haben. Doch die Menschen bleiben verständlicherweise skeptisch: Schließlich haben wir bisher nie wirklich Aliens gesehen. Oder?

weiterlesen

Wie wir Aliens mit Lasertechnik anlocken könnten

November 21, 2018 Kommentar abgeben
Wie wir Aliens mit Lasertechnik anlocken könnten

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat in Cambridge eine Machbarkeitsstudie durchgeführt, die zeigt, dass mittels Lasertechnik eine Kontaktaufnahme zu außerirdischen Zivilisationen im All möglich wäre.

weiterlesen

Kannibalismus-Fälle, Teil 8 – Franz Bratuscha und die verschwundene Tochter

November 7, 2018 Kommentar abgeben
Kannibalismus-Fälle, Teil 8 – Franz Bratuscha und die verschwundene Tochter

Am 6. Mai 1900 wurde die 12-jährige Johanna Bratuscha das letzte Mal lebend gesehen. Schon zehn Tage zuvor wurde das Mädchen von Franz Bratuscha, ihrem Vater, als vermisst gemeldet. Erst ein Jahr später kam der Fall jedoch ins Rollen, denn da wurde Franz Bratuscha zu einem Behördentermin beim Gendarmerie-Wachtmeister vorgeladen.

weiterlesen

Kannibalismus-Fälle, Teil 7 – Nasino: Stalins Kannibaleninsel

Oktober 31, 2018 Kommentar abgeben
Kannibalismus-Fälle, Teil 7 – Nasino: Stalins Kannibaleninsel

Heutzutage ist uns bekannt, dass es damals unter Stalin in der UdSSR die sogenannten Gulags, die Arbeitslager, gab, in der von inhaftierten Menschen Zwangsarbeit verrichtet werden musste. Wer aber glaubt, dass das unter Stalin eine der schlimmsten Straf- und Unterdrückungsmaßnahmen war, der hat noch nichts vom Straflager Nasino gehört!

weiterlesen

Kannibalismus-Fälle, Teil 6 – Das Kannibalen-Kloster

Oktober 24, 2018 Kommentar abgeben
Kannibalismus-Fälle, Teil 6 – Das Kannibalen-Kloster

Im Jahr 1997 ereignete es sich, dass ein englischer Journalist Zeuge eines Falls von Kannibalismus im buddhistischen Kloster Wat Thong in Südthailand wurde. Der Mann verfasste einen Bericht mitsamt Fotos.

weiterlesen

Kannibalismus-Fälle, Teil 5 – Karl Denke: 23 Jahre Kannibalismus in der Nachbarschaft

Oktober 17, 2018 Kommentar abgeben
Kannibalismus-Fälle, Teil 5 – Karl Denke: 23 Jahre Kannibalismus in der Nachbarschaft

Es klingt wie ein Horrorfilm: Der Landstreicher Vincenz Olivier wird von einem alten Mann mit dem Versprechen in die Wohnung gelockt, dass er dort etwas zu Essen bekäme. Der junge Mann freut sich über die Gastfreundschaft. Als Denke ihn um den Gefallen bittet, einen Brief für ihn zu schreiben und ihn dafür mit 20 Pfennigen zu entlohnen, willigt Olivier ein. Doch die ersten diktierten Worte – “Adolph, du fetter Wanst” – machen ihn stutzig. Er dreht sich rum und sieht gerade noch, wie Denke mit einer Axt ausholt.

weiterlesen

Kannibalismus-Fälle, Teil 4 – Armin Meiwes: Der “Kannibale von Rotenburg”

Oktober 10, 2018 Kommentar abgeben
Kannibalismus-Fälle, Teil 4 – Armin Meiwes: Der “Kannibale von Rotenburg”

Wenn wir in Deutschland an bekannte Kannibalismus-Fälle denken, kommt vielen Menschen vermutlich Armin Meiwes in Erinnerung, besser bekannt als der “Kannibale von Rotenburg”.

weiterlesen

Kannibalismus-Fälle, Teil 3 – Schuldig oder nicht? Der Fall Alfred Packer

Oktober 3, 2018 Kommentar abgeben
Kannibalismus-Fälle, Teil 3 – Schuldig oder nicht? Der Fall Alfred Packer

Am 9. Februar machten sich aber sechs der Männer schließlich doch auf den Weg ins 120km entfernte Los Piños. Die Reise sollte zehn Tage dauern, doch nur einer von ihnen kam nach schließlich 65 Tagen in Los Piños an: Alfred Packer. Dieser gab an, dass zunächst einer der Männer an Schwäche starb. Dieser wurde von Packer und den anderen vier Begleitern aufgegessen, um dem Hunger entgegenzuwirken.

weiterlesen