Neueste
Kommentare

Skull Bullet

HK-Cartoon: Fröhlichen Valentinstag morgen

Februar 13, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Fröhlichen Valentinstag morgen

In Zeiten allgegenwärtiger Zombieapokalypsen musste sich der gute alte Valentinstag-Engel eben auch neue Berufsfelder bzw. Einnahmequellen suchen. Wenn man eben nur auf Provisionsbasis bezahlt wird und Menschen sich heute lieber

weiterlesen

HK-Cartoon: Des Sohnes rote Augen

Februar 10, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Des Sohnes rote Augen

Als Vater hat man es heutzutage wirklich nicht einfach. Die Welt da draußen bietet nur noch wenig raue Oberfläche und sich selbst als männliches Vorbild zu platzieren wird immer schwieriger, wenn man erst abends mit Schlipps und Anzug nach Hause kommt. Da kann es dann schon mal passieren, dass der Sohn

weiterlesen

HK-Cartoon: Das Alk-Alien

Februar 6, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Das Alk-Alien

Irgendwie hat das irgendwo ja jeder schon mal mitgemacht. Man wacht morgens auf und erinnert sich an.. ja.. absolut gar nichts. Blackout. Und dann schaut man an sich runter und entdeckt dort Dinge, die da früher noch nicht waren. Wie zum Beispeil ein Alien, das gerade

weiterlesen

HK-Cartoon: Wer beißt wen?!

Februar 2, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Wer beißt wen?!

Hier haben wir mal ein klassisches Rätsel á la „Wer kam zuerst?„. Üblicherweise verbindet man das mit der Frage nach der Henne oder dem Ei, aber auch hier hat diese Frage ihren gewissen Charme. Wer biss wen zuerst und warum biss wer wen überhaupt? War’s doch der Hund,

weiterlesen

HK-Cartoon: Verwaschenes Geist

Januar 29, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Verwaschenes Geist

Heute haben wir mal einen eher harmlosen Witz für euch im Repertoire. Das macht aber überhaupt nichts, das darf ja auch mal sein 😉 Eindeutig geht es in diesem Cartoon um ein kleines, gemobbtes Geist. Was traurig, und zudem extrem bösartig ist – wenn man das mal aus der Seite des Opfers betrachtet.

weiterlesen

HK-Cartoon: Eifersucht unter Toten

Januar 26, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Eifersucht unter Toten

Egal ob du tot bist oder nicht, wenn du einen Partner hast ist es doch immer dasselbe. Die Eifersucht. Schlimmes Ding. Für manche heißt es da ja eigentlich nur „bis dass der Tod euch scheidet„, aber wenn du so richtig die A-Karte gezogen hast, hast du auch da nicht deine Ruhe. Dann steht sie (oder er) eben da und mäkelt und kritisiert

weiterlesen

HK-Cartoon: Abreka-Hoppla..

Januar 22, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Abreka-Hoppla..

Man kann schlicht und ergreifend ja nicht erwarten, dass ein Zauberer immer genau weiß, was er da tut. Gerade wenn es um das Zersägen von Jungfrauen geht. Die Frage am Ende ist ja auch immer, was will man denn mit einer zweigeteilten Frau? Und,

weiterlesen

HK-Cartoon: Das Horrorzeitsvideo

Januar 19, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Das Horrorzeitsvideo

Vom Prinzip her liegt er damit ja nicht gänzlich falsch, er hat eben schlicht und ergreifend eine andere Erinnerung an diese spezifische Situation 😉 Dass seine Frau das nun nicht sonderlich lustig findet, das sei nun mal dahin gestellt.

weiterlesen

HK-Cartoon: Bissverwechslung

Januar 15, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Bissverwechslung

Also was man hier auf jeden Fall festhalten muss ist, dass der gute Mann hier super Reaktionen gezeigt hat. Zombie beißt, Arm ab, gut ist. So wie es uns Ash gelehrt hat. Blöd nur, dass sich der Herr hier auf einem Maskenbald befindet

weiterlesen

HK-Cartoon: Mysteriöser Biss

Januar 12, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Mysteriöser Biss

Früher oder später wird man eben doch gebissen, so ist es halt im Leben. Ob das nun ein Zombie, ein tollwütiger Hund, Fuchs, Wolf, Hase oder doch nur die verrückte Freundin ist. Gebissen werden gehört einfach zum Leben dazu. Bei der Aufzählung ist aber, nicht wie man zunächst vermuten dürfte, der der verrückten Freundin nicht der schlimmste.

weiterlesen

HK-Cartoon: Jesus benimmt sich komisch

Januar 8, 2015 Kommentar abgeben
HK-Cartoon: Jesus benimmt sich komisch

Dass diese ganze Geschichte am jungen Jesus nicht ganz spurlos vorüber ging ist so klar wie das Amen in der Kirche. Nicht nur seine engsten Vetrauten merkten, dass da irgendwas nicht ganz stimmen kann, sondern in der Stadt redete man sogar schon über ihn. Man beschloss dann einen großen Stein

weiterlesen